Theatertexte - Interner Bereich

Wir bieten allen professionellen Bühnen zahlreiche Texte zum Ausdruck über diese Homepage an. » Zur Anmeldung / Zum Login
Schulen und Amateure bitten wir, die Stücke per E-Mail zu bestellen.
Formular zur Vertragsanfrage 

Premieren

» alle Premieren

junge töne

Jörn Arnecke:
Ronja Räubertochter

Familienoper nach dem weltberühmten Buch von Astrid Lindgren
Libretto: Holger Potocki
Uraufführung an der Deutschen Oper am Rhein

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

James Krüss zum 90. Geburtstag

Am 31. Mai 2016 wäre der große Dichter und Erzähler James Krüss 90 Jahre alt geworden. Seine Verse, Geschichten und Figuren sind unvergessen.

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
Der Sängerkrieg der Heidehasen
Das Hemd des Glücklichen
Eine Seefahrt nach Rio

Herzlichen Glückwunsch, Christine Nöstlinger!

"In der Hall of Fame der Kinderbuchgeschichte hat Pippi Langstrumpf ein männliches Pendant: Konrad!" (Literaturen)

Im Oktober wird Christine Nöstlinger ihren 80. Geburtstag feiern. 

Konrad, oder Das Kind aus der Konservenbüchse
Geschichten vom Franz

Bücher für die Bühne

Christian Duda: ELKE
"Berührendes und Unverges-sliches über Freundschaft, Aufhören und Anfangen." (Christine Knödler)
In unserer Rubrik Bücher für die Bühne finden Sie literarische Vorlagen, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Miriam Antretter:
Das UN - Eine wundersame Waldgeschichte
2 D - 5 H, erweiterbar für große Gruppen, empfohlen ab 6 Jahren, frei zur UA

Lee Beagley und Anna Siegrot:
Das Dschungelbuch

2 D - 3 H, empfohlen ab 6 Jahren, UA: Staatstheater Karlsruhe

Susanne Lietzow: 
Das Gespenst von Canterville
3 D - 6 H - 1 St., empfohlen ab 10 Jahren, UA: Schauspiel Dresden

chronos theatertexte

In den chronos theatertexten finden Sie alle Stücke für Erwachsene von Erich Kästner sowie Komödien, satirische Stücke, Texte für junge Erwachsene oder Exilliteratur.
www.chronostheatertexte.de

Funke, Cornelia

Geisterritter

Jon Whitcroft hat es schwer. Seine Mutter und ihr neuer Freund ("der Vollbart") schicken ihn aufs Internat nach Salisbury. Dort erwarten ihn natürlich strömender Regen, dunkle Gemäuer, enge Flure, fremde Gesichter und ein Zimmer, das er sich mit zwei Mitschülern teilen muss. Jon ahnt nicht, dass dies bald seine geringsten Sorgen sein werden. Denn nachts erscheinen plötzlich drei ausgesprochen unfreundliche Geister unter dem Fenster seines Zimmers und starren zu ihm herauf. Sie lassen keinen Zweifel daran, dass sie Jon nach dem Leben trachten und sie machen Jagd auf ihn. Nur Jons Mitschülerin Ella erkennt den Ernst der Lage und mit ihrer Hilfe beschwört Jon den alten Ritter Longspee herauf, der ihm im Kampf gegen die blutrünstigen Verfolger beistehen soll.

Im Verlauf seines größten Abenteuers lernt Jon, dass böse Geister auch in uns selbst lauern können und dass wir sie nur im Vertrauen auf die Hilfe unserer Freunde überwinden können - und manchmal findet man dabei einen Freund, wo man ihn gar nicht erwartet hätte.

„Neben dem Humor, einer sehr liebevollen Figurenzeichnung, der Schilderung der Erwachsenenwelt aus der Sicht eines 11-jährigen sowie unheimlichen, abenteuerlichen und blutigen Kämpfen mit Geistern, wird ganz nebenbei die Geschichte einer Freundschaft, die Loslösung vom Elternhaus, die erste große Liebe (...) und die Suche nach einem Platz in der Welt auf dem Sprung zum Erwachsenwerden erzählt."

(Christina Rast)

Besetzungsliste


Genre: Kindertheater, Schultheater
Bearbeitung: Heine, Beate / Rast, Christina
Besetzung: 5 Dame(n), 9 Herr(en), viele Statisten möglich
max. Rollenzahl: 14
Alter: empfohlen ab 8
Für junge Akteure ab: 12
Uraufführung: Thalia Theater Hamburg, 02.11.2012 (Regie: Christina Rast)


Textbuch: Bestellung per E-Mail

« zurück