In 3 Schritten zum Aufführungsrecht:

1. Bestellen Sie kostenlose Ansichtstexte (pdf-Datei) und wählen Sie ein Stück aus.

2. Füllen Sie bitte diesen
Antrag "Aufführungsrecht" aus, drucken ihn und schicken ihn unterschrieben an den Verlag (gern auch eingescannt per E-Mail oder Fax).

3. Sie erhalten eine Rechnung über die Textlizenzen und die Aufführungsgebühr zur Überweisung.

Konditionen für Schulen

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns: schultheater(at)vgo-kindertheater.de

Schulmusicals

Herzlichen Glückwunsch,
Sven Nordqvist!

Am 30. April feiert der Schöpfer von Pettersson und Findus seinen 70. Geburtstag!

Hier finden Sie alle Stücke und Stoffrechte. 

Herzlichen Glückwunsch, Christine Nöstlinger!

"In der Hall of Fame der Kinderbuchgeschichte hat Pippi Langstrumpf ein männliches Pendant: Konrad!" (Literaturen)

Im Oktober wird Christine Nöstlinger ihren 80. Geburtstag feiern. 

Konrad, oder Das Kind aus der Konservenbüchse
Geschichten vom Franz

Bücher für die Bühne

Christian Duda: ELKE
"Berührendes und Unverges-sliches über Freundschaft, Aufhören und Anfangen." (Christine Knödler)
In unserer Rubrik Bücher für die Bühne finden Sie literarische Vorlagen, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Miriam Antretter:
Das UN - Eine wundersame Waldgeschichte
2 D - 5 H, erweiterbar für große Gruppen, empfohlen ab 6 Jahren, frei zur UA

Lee Beagley und Anna Siegrot:
Das Dschungelbuch

2 D - 3 H, empfohlen ab 6 Jahren, UA: Staatstheater Karlsruhe

Susanne Lietzow: 
Das Gespenst von Canterville
3 D - 6 H - 1 St., empfohlen ab 10 Jahren, UA: Schauspiel Dresden

chronos theatertexte

In den chronos theatertexten finden Sie alle Stücke für Erwachsene von Erich Kästner sowie Komödien, satirische Stücke, Texte für junge Erwachsene oder Exilliteratur.
www.chronostheatertexte.de

Neu für junge Akteure ab 14 Jahren

"Weggesperrt" von Grit Poppe

19 Rollen, für die Bühne bearbeitet von Jacqueline Frittel

Als Anjas Mutter einen Ausreiseantrag aus der DDR stellt und von der Stasi verhaftet wird, wird die 14-Jährige in eine Einrichtung der Jugendhilfe gebracht. Anja ist geschockt von der Willkür der Erzieher, der Gewalt und dem Drill: Sport und Arbeiten bis zum Umfallen. Es gibt nur einen Ausweg: Flucht.
Ein spannendes Stück, bewegendes Zeitzeugnis und gleichzeitig Plädoyer für den Mut zum Widerstand gegen Gewalt und staatliche Willkür.

Für ihren Jugendroman „Weggesperrt“ wurde Grit Poppe mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem „Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendliteratur“.

Hier können Sie den Text kostenlos zur Ansicht als pdf bestellen

Hier finden Sie viele weiterführende Titel und Unterrichtsmaterialien zur Autorin und dem Roman

Kai aus der Kiste - NEU! JETZT AUCH ALS MUSICAL!

nach dem berühmten Kinderbuchklassiker

Für große Gruppen!

 

Für die Bühne bearbeitet von Hildegard Plattner, 22 Rollen, bis zu 50 Akteure möglich
Mr. Joe Allan, ein reicher Schokoladenfabrikant aus Amerika, ist eigens nach Berlin gereist, um einen Reklamekönig für seine Werbekampagne zu finden. Ein prächtiges Honorar winkt dem Gewinner. Das kommt Kai, dem gewieften Anführer der Straßenbande "Die Schwarze Hand", gerade recht! Dank ihrer cleveren Einfälle sind die Jungs bald Stadtgespräch und mit viel Witz und ein paar ausgebufften Tricks wirft Kai sogar den diplomierten und sehr schnöseligen Werbefachmann Kubalski aus dem Rennen.

Ein spektakulärer Wettlauf mit Berliner Charme der 30er Jahre. Mit vielen Rollen für große Gruppen und Jugendclubs.

 

Hier können Sie das Stück kostenlos zur Ansicht bestellen!


Hier gehts zum neuen Musical und Hörproben!

Das UN
Eine wundersame Waldgeschichte

Theater Markdorf, 2015

von Miriam Antretter

Dine und ihr Freund Fritz leiden im Kinderheim schon lange unter den Launen der bösartigen Heimleiterin Frau Mons. Heute aber ist es besonders schlimm, denn Frau Mons ist auf der Suche nach etwas ganz besonders Wertvollem und Dine muss ihr dabei helfen, ob sie will oder nicht! Dine ist verzweifelt, denn sie weiß nicht mal, wonach diese gemeine Person so gierig sucht. Etwas Geheimnisvolles sei es, das ungeheure Macht verleihe. Doch wie es genau aussieht, das weiß seltsamerweise auch Frau Mons nicht. Dine beschließt, das einfach mal als Vorteil zu nutzen und zieht in den Wald hinaus, um irgendetwas zu suchen, das wichtig genug erscheint. Auf ihrer Suche trifft sie den Vogel Vurz (der sich Witze über seinen Namen verbietet!), den seltsamen Fa und den Chronisten, der schlechte Neuigkeiten aus dem Tausendaugenwald bringt. Das Ungeheuer sei dort gesichtet worden und nun drohe ihnen allen große Gefahr. Dine wagt sich in den Kampf und findet nicht nur das wichtige Ding – sondern etwas noch viel Wichtigeres.

Ein phantasievolles Märchen über die Suche nach dem, was uns wichtig erscheint und dem, was wichtig ist. 

Hier den Text kostenlos zur Ansicht bestellen (als pdf)! 

Neues Stück zum Thema 'Energie'!

Uraufführung am Dschungel Wien, 2012

Stromkreise

von Flo Staffelmayr mit Musik von Julia Meinx

Blue, der DVD-Player, feiert Geburtstag. Seine Freunde Toto, der Toaster, die Glühbirne Sabirne und Jimmy, die E-Gitarre sorgen für die richtige Partystimmung. Dafür ist eine Menge Energie notwendig: Sabirne strahlt aus voller Kraft, Jimmy rockt, was das Zeug hält und Toto bereitet die Snacks. Als die Stimmung gerade auf dem Höhepunkt ist, kommt es jedoch zum Kurzschluss! Was nun? Frischer Strom muss her - und zwar schnell!
Doch wo kommt der Strom eigentlich her? Alle Geräte springen kurzerhand in ihre Lieblingssteckdosen und machen sich auf die Suche nach den Quellen ihrer Energie. Auf ihrer abenteuerlichen Reise erfahren sie, dass der Strom nicht einfach aus der Steckdose kommt, welche Arten von Energiegewinnung es gibt und warum ein verantwortungsvoller Umgamg mit Strom wichtig ist.
Dabei kommt das von wunderbar skurrilen Figuren bevölkerte Stück ganz ohne erhobenen Zeigefinger aus.

"Stromkreise" bietet einen erfrischend originellen Zugang zum brisanten Thema Energie, außerdem viele gleichberechtigte Rollen und kann mit oder ohne Musik aufgeführt werden (Notenmaterial ist im Verlag erhältlich).

Verfügbares Musikmaterial:
Noten für Klavier mit Singstimme

Hier kostenlos als pdf zur Ansicht bestellen

NEU! Theaterpädagogische Handreichung zum Theaterstück "Momo" von Michael Ende

Dieses umfangreiche Begleitmaterial zur Stückfassung von Vita Huber bietet  Improvisationsübungen und viele praktische Tipps zur Erarbeitung der Figuren und Szenen mit Kindern und Jugendlichen.

Schwerpunkt dieser Handreichung: Choreografisches Arbeiten

Zusammenstellung: Angela Peters (Theaterpädagogin am Deutschen Schauspielhaus, Hamburg)

Als pdf: 6,90 Euro, print: 15,00 Euro + Versandkosten

Hier gehts zur Bestellung!

 

 

Astrell und der Hüter des Waldes

von Sofja Prokofjeva

Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder, 19 Rollen + zahlreiche Nebenrollen, Möglichkeit zum Einbezug von Liedern und Tanz/Pantomime, für junge Akteure ab 8 Jahren, UA: Freie Waldorfschule Kreuzberg, 2012

Der Zauberer Aljoscha erhält eines Abends einen seltsamen Brief: Astrell, die Prinzessin der Dämmerung, ruft darin alle guten Zauberer zu Hilfe. Ihre Lage sei verzweifelt und große Gefahr drohe allen, wenn ein mutiger Helfer sich nicht rechtzeitig beim Turm von Rengist-ohne-Gedächtnis einfinden würde. Aljoscha zögert nicht lange und tritt sogleich durch die magische Tür, die in die Welt der Märchen führt. Sein vorlauter Kater Wasjka folgt ihm natürlich auf den Fersen. Doch Aljoscha und Wasjka müssen sich ordentlich anstrengen, ehe sie dem Geheimnis von Rengist-ohne-Gedächtnis auf die Spur kommen. Um Rengist und Astrell aus den Fängen des bösen Zauberers Kargor schließlich befreien zu können, braucht Aljoscha die Hilfe vom guten Tantchen Tscherepacha und von Gwen, dem Hüter des Waldes, von Astrell selbst und sogar von Wasjka. Gemeinsam gelingt es den Gefährten, Kargor und seinen Verbündeten, den skrupellosen König, zu besiegen.
Ein Märchen, reich an Motiven, Figuren und Geschichten, das sich wunderbar mit großen Spielgruppen aufführen lässt. Seine Form wirft dabei zugleich ein Licht auf den Inhalt: Die vielen Figuren können ihre märchenhafte Welt nur gemeinsam retten, keine einzelner Held steht hier also im Vordergrund, sondern die gemeinsam vollbrachte Tat.

Sofja Prokofjeva wurde 1928 in Moskau geboren. Nach Beendigung der Kunsthochschule arbeitete sie als Buchillustratorin. Zur selben Zeit begann sie, Gedichte zu schreiben, die infolge der allgemeinen politischen Lage nicht veröffentlicht werden durften. Nachdem sie einige Kinderbücher illustriert hatte, beschloss Sofja Prokofjeva sich ganz dem Schreiben eigener Bücher und Geschichten zu widmen. Sie verfasste eine große Anzahl von Kinderbüchern und viele Stücke für Kinder- oder Puppentheater, aber auch erfolgreiche Stücke und Prosa für Erwachsene. Während Ihre Werke unter der sowjetischen Propaganda scharfer Kritik ausgesetzt waren und oftmals unbeachtet blieben, gehören Sofia Prokofjevas heute zu den Klassikern der russischen Kinderliteratur. Ihre Werke werden inzwischen zunehmend auch international wahrgenommen.

Hier können Sie das Stück kostenlos zur Ansicht bestellen!

 

Jugendstücke von Per Nilsson fürs Schultheater

Für junge Akteure ab 14 Jahren

 

"Aber jetzt wird etwas passieren!"

Per Nilsson: Ask und Embla
Für die Bühne bearbeitet von Christian Tietz, für Akteure und Zuschauer ab 14 Jahren, 6 Rollen, mind. 1 D – 1 H, größeres Ensemble möglich
Es ist Sommer in einer Kleinstadt: Auf dem Marktplatz, setzt sich ein junger Mann  neben eine junge Frau auf eine Bank. Er kennt sie nicht,  aber sie gefällt ihm sehr. Er überlegt, wie er sie ansprechen könnte. Doch er wagt es nicht. Ein Augenblick vergeht und noch einer, er wirft ihr scheue Blicke zu, aber jetzt scheint der richtige Zeitpunkt schon verpasst worden zu sein. Und doch hätte er so viel zu sagen, ihr von seinem Leben zu erzählen, seinen Träumen. Und er würde sie vieles fragen. So beginnt er ein Gespräch mit ihr –  nur in seinem Kopf.  Seine Gedanken nehmen  mehr und mehr Gestalt an,  er hört sie förmlich, sie schwirren um ihn herum , fast so, als könnten sie die junge Frau doch erreichen. 
Ein Stück "für zwei stumme und vier wortgewaltige Schauspieler" - nach dem schwedischen Jugendroman von Per Nilsson
Ich sehe meine Bücher als Briefe. Ich möchte einen Dialog führen. Über das Leben und den Tod, über Hoffnung und Vertrauen in die Zukunft, über die Rollen, die wir spielen, über die Welt, in der wir leben, und über Liebe. Vor allem aber möchte ich jene ansprechen, die sechzehn Jahre alt sind, oder dreizehn oder zwanzig.“ (Per Nilsson)

"Ganz tief drinnen stehen wir einsam am Nordpol."

Per Nilsson: Ich, Jonathan
Für die Bühne bearbeitet von Christian Tietz, 11 Rollen, Statisten
Jonathan ist 15 Jahre alt und bis über beide Ohren hoffnungslos verliebt in die schöne Tove. Als wäre das nicht schon schlimm genug, ist er auch noch die bevorzugte Zielscheibe seiner Mitschüler, die keine Gelegenheit auslassen, ihn zu hänseln und zu demütigen. Um sich der Welt und seiner eigenen Ohnmacht wenigstens innerlich entziehen zu können, flüchtet sich Jonathan in eine abgeklärte Beobachterposition. Sein Alter Ego, Konathan, wird zum allgegenwärtigen Kommentator seines Lebens und Handelns. Alle Missgeschicke, Anfeindungen und Enttäuschungen erträgt Jonathan - alias Konathan - nun lässig und kühl. Doch als die mutige Milla, die er heimlich bewundert, von den Klassenbullies Nurma und Willmer bedrängt und geschlagen wird, findet Jonathan endlich den Mut zu handeln. Er rettet Milla, obwohl er dabei selbst brutal zusammengeschlagen wird. "Aber mitten in dem Übel gab es auch einen süßen Nachgeschmack."
Mitten in dem Übel hat Jonathan gelernt, sich von Konathan trennen zu können, weider eins mit sich zu werden, zum "Individuum".
Per Nilsson verleiht der inneren Zerissenheit und Entäußerung seines Heldenmit Konathan ein treffendes Bild. Er setzt Jonathan schonungs-, aber nicht hoffnungslos einer Welt aus, in der nicht alles gut ist, aber "doch vielleicht alles gut werden kann."

Per Nilsson, 1954 in Malmö geboren, gehört zu den führenden schwedischen Autoren von Kinder- und Jugendbüchern. Nach einem Pädagogikstudium arbeitete er zunächst als Fachlehrer für Mathematik und Musik an einem Gymnasium und schrieb nebenher bereits Romane und Drehbücher, u.a. für eine Familienserie im schwedischen Fernsehen. Seit 1999 ist er freier Schriftsteller. Zu seinen erfolgreichsten Büchern gehört »So lonely«, für das er 1997 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. »Nie wieder lonely« ist die Fortsetzung der »vielleicht schönsten, traurigsten und auch tröstlichsten Liebesgeschichte, die man in der neueren Jugendliteratur findet« (Praxis Deutsch). Per Nilsson wurde für sein literarisches Gesamtwerk mit dem schwedischen Astrid-Lindgren-Preis ausgezeichnet und bereits fünfmal für den renommierten schwedischen August-(Strindberg)-Preis nominiert. Er selbst sagt über seine Arbeit als Schriftsteller: „Ich sehe meine Bücher als Briefe. Ich möchte einen Dialog führen, über das Leben und den Tod, über Hoffnung und Vertrauen in die Zukunft, über die Rollen, die wir spielen, über die Welt, in der wir leben, und über die Liebe. Vor allem aber möchte ich jene ansprechen, die 16 Jahre alt sind, oder 13 oder 20.“

 

Neu fürs Schultheater

"Pippi auf den sieben Meeren" von Astrid Lindgren

"Und jetzt lassen wir es knallen und holen meinen Papa da raus!"

Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder"
, für junge Akteure ab 8 Jahren, 9 Rollen + Statisten (Seeräuber), sowie ein Affe und ein Papagei

Etwas Fürchterliches ist passiert: Heimtückische Piraten haben Pippis Vater, den berühmten Kapitän Langstrumpf, entführt! Zum Glück findet Pippi seine Flaschenpost und sofort bricht sie zusammen mit Tommy und Annika zu einer Rettungsaktion auf. Mit Hilfe einer alten Wahrsagekugel, eines abenteuerlichen Fluggeräts und einer großen Menge Dynamits gelingt es den drei Kindern tatsächlich den Kapitän vor dem sicheren Hungertod zu bewahren. Sogar den Langstrumpf'schen Schatz hätten sie fast noch in Sicherheit bringen können, hätten nicht Blut-Svente und Messer-Jocke zu einem besonders fiesen Trick gegriffen. Weil die beiden aber weit weniger helle als fies sind, hat Pippilotta Langstrumpf wenig Mühe, sie zu einem recht unvorteilhaften Tausch zu 'überreden'. Am Ende stechen unsere Helden mit zwei schönen Schiffen und dem Schatz in See, während Blut-Svente und Messer-Jocke immerhin noch eine Axt und ein Buch über den Floßbau in Händen halten.

Hier können Sie das Stück kostenlos zur Ansicht bestellen!

 

"La Línea" von Ann Jaramillo

La Línea, Junges Staatstheater Oldenburg, 2009

für die Bühne bearbeitet von Isabel Osthues und Matthias Grön, ab 12 Jahren, 24 Rollen, mind. 2 M - 3 J

Miguel und Elena wollen über die Grenze, La Línea, nach Nordamerika. Denn dort kann das Leben nur besser sein als in San Cristobal, in dem niemand mehr eine Zukunft hat. Aber das verheiß8ngsvolle Land ist gut bewacht. Miguel und Elena müssen sich einem undruchsichtigen Schleuser anvertrauen. Sie werden ausgeraubt und erpresst. Sie sincid dem Verdursten nahe und schon fast am Ende ihrer Kräfte, als sie noch auf den fahrenden Mata Gente, den "Todeszug", aufspringen müssen. Immer undeutlicher werden die äußeren und inneren Grenzen, immer mehr werden Hoffnung, Angst und Erschöpfung eins.

"Fliegender Stern" von Ursula Wölfel

"Fliegender Stern" von Ursula Wölfel
Musical für Schulklassen und Kinderchöre

Text und Musik für Klavier und Chor von Silvia Hoffmann
Für junge Akteure und Sänger/innen ab 9 Jahren

Der Indianerjunge Fliegender Stern möchte so gern zu den "Großen" gehören. Aber das ist gar nicht so leicht, denn er muss weinen, wenn er vom Pferd fällt, erwischt beim Angeln keinen Fisch und traut sich nicht, ins Wasser zu springen. Zum Glück erfährt er den liebevollen Zuspruch seiner Eltern und den Ansporn seiner Freunde. So überwindet Fliegender Stern seine Angst und meistert schließlich alle Mutproben. Die größte steht ihm jedoch noch bevor. Denn der Weiße Mann hat durch sein Eindringen in das Indianergebiet und den Bau der Eisenbahn die Büffelherden vertrieben, die die Stammesfamilien so dringend zum Überleben brauchen. So fasst Fliegender Stern einen tapferen Entschluss! Gemeinsam mit seiner Freundin Grasvogel macht er sich auf den gefährlichen Weg, um den Weißen Mann zur Rede zu stellen.

Kostenloses Ansichtsmaterial mit Demo-CD erhältlich!

"Ronja Räubertochter" als Musical

für Schulen und Kinderchöre
Text: Karin Freist-Wissing
Musik: Tono Wissing

Neues Musical nach dem beliebten Lindgren-Stoff, mit Klavierauszug oder Orchester/Band spielbar

Holzlarer Kinderchor

Informationen und kostenloses Ansichtsmaterial können Sie telefonisch, per E-Mail oder per Fax bestellen:
schultheater(at)vgo-kindertheater.de
Tel: 040-607909-944
Fax:040-607909-644