Theatertexte - Interner Bereich

Wir bieten allen professionellen Bühnen zahlreiche Texte zum Ausdruck über diese Homepage an. » Zur Anmeldung / Zum Login
Schulen und Amateure bitten wir, die Stücke per E-Mail zu bestellen.
Formular zur Vertragsanfrage 

Premieren

» alle Premieren

junge töne

Jörn Arnecke:
Ronja Räubertochter

Familienoper nach dem weltberühmten Buch von Astrid Lindgren
Libretto: Holger Potocki
Uraufführung an der Deutschen Oper am Rhein

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Herzlichen Glückwunsch,
Sven Nordqvist!

Am 30. April feiert der Schöpfer von Pettersson und Findus seinen 70. Geburtstag!

Hier finden Sie alle Stücke und Stoffrechte. 

Herzlichen Glückwunsch, Christine Nöstlinger!

"In der Hall of Fame der Kinderbuchgeschichte hat Pippi Langstrumpf ein männliches Pendant: Konrad!" (Literaturen)

Im Oktober wird Christine Nöstlinger ihren 80. Geburtstag feiern. 

Konrad, oder Das Kind aus der Konservenbüchse
Geschichten vom Franz

Bücher für die Bühne

Christian Duda: ELKE
"Berührendes und Unverges-sliches über Freundschaft, Aufhören und Anfangen." (Christine Knödler)
In unserer Rubrik Bücher für die Bühne finden Sie literarische Vorlagen, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Miriam Antretter:
Das UN - Eine wundersame Waldgeschichte
2 D - 5 H, erweiterbar für große Gruppen, empfohlen ab 6 Jahren, frei zur UA

Lee Beagley und Anna Siegrot:
Das Dschungelbuch

2 D - 3 H, empfohlen ab 6 Jahren, UA: Staatstheater Karlsruhe

Susanne Lietzow: 
Das Gespenst von Canterville
3 D - 6 H - 1 St., empfohlen ab 10 Jahren, UA: Schauspiel Dresden

chronos theatertexte

In den chronos theatertexten finden Sie alle Stücke für Erwachsene von Erich Kästner sowie Komödien, satirische Stücke, Texte für junge Erwachsene oder Exilliteratur.
www.chronostheatertexte.de

Quadflieg, Alice

Stadt Land Baum

 

„Ich hol dich am Bahnhof ab. Was hältst du davon?"

Mortel und Fiete haben sich eine Ewigkeit nicht mehr gesehen. Seit Mortel eines Tages einfach kommentarlos verschwunden ist. Dabei hatte Fiete ihm extra einen tollen Jazz-Gig beim Scheunenfest organisiert. Das Publikum hat gewartet, die Band war bereit - nur Mortel war und blieb verschwunden... Doch heute bekommt Fiete einen Brief von Mortel, nach so langer Zeit! Mortel lädt ihn zu sich in die große Stadt ein. Und das „Landei" Fiete macht sich tatsächlich auf die Reise. Aufregend ist es und ganz schön umtriebig in der Stadt. Fiete ist schier überwältigt. Schnell erkennen die alten Freunde, wie gern sie einander noch haben und so braucht Fiete nicht viele Überredungskünste, um Mortel auch umgekehrt zu sich aufs Land einzuladen. Nun reist Mortel in die entgegengesetzte Richtung – und auch für ihn ist die Fahrt schwieriger als er gedacht hätte. An ihrem Ziel warten nämlich nicht nur Fiete, sondern auch die größte Herausforderung seines Lebens auf ihn.

Ein berührender Text über die unterschiedlichen Weisen, ein Leben zu führen. Das Unbekannte erscheint Mortel und Fiete sehr riskant, doch als sie sich darauf einlassen, wachsen beide über sich selbst hinaus – nur dieses Mal tun sie das gemeinsam.


Genre: Kindertheater
Besetzung: 2 Herr(en), davon nach Möglichkeit 1 Musiker/musizierender Schauspieler (im Stück: Schlagwerk, Saxophon)
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: Kom'ma Thater Duisburg, 05.04.2014, Regie: Jasminka Wrobel

Textbuch: Bestellung per E-Mail

« zurück