Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über einen Warenkorb per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Martin Baltscheit: Der Löwe, der nicht schreiben konnte
Stadttheater Bremerhaven

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

Wir vertreten die Buchverlage:
Oetinger, Dressler, Carlsen, Königskinder, Aladin, Ellermann, Ueberreuter

Außerdem kooperieren wir eng mit den Verlagen:
Thienemann-Esslinger, NordSüd, Hanser, Beltz, Tulipan, Gerstenberg

Blättern Sie doch gerne in unseren ausführlichen Buchempfehlungen!

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen.

Für die Weihnachtssaison finden Sie bei uns außerdem stmmungsvolle Märchen, darunter auch moderne von James Krüss, Paul Maar oder Rafik Schami.

junge töne

Zeitgenössisches Musiktheater, Familienopern und Musicals finden Sie im Programmbereich junge töne -  z.B.
Ronja Räubertochter
von Jörn Arnecke,
Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden findet von Jakob Vinje,
Emil und die Detektive von Marc Schubring. 

Gerne senden wir Ihnen auch unseren ausführlichen Katalog zu.

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren

» alle Premieren
Naoura, Salah

Herr Rot in Not


Kurz vor Weihnachten hängt der Haussegen mächtig schief: Denni muss mit ansehen, wie sich seine Eltern derart streiten, dass der Vater schließlich das Weite sucht. Da kann ja Weihnachten gleich ganz aus- fallen, schimpft die Mutter hinterher und trifft sich erst mal verdächtig oft mit ihrem Kollegen Gero. Nächstenliebe nennt sie das - und die sei bekanntlich an Weihnachten besonders wichtig. Als Denni einen roten Bademantel bei „Flausch&Co“ abholen muss (Geros Weihnachtsgeschenk!), trifft er im Park auf einen frierenden alten Mann, der sein Gedächtnis verloren hat. Denni erkennt nun seinerseits eine gute Gelegenheit zur Nächstenliebe und leiht dem Herrn nicht nur den ungeliebten Bademantel, sondern nimmt „Herrn Rot“ auch mit nach Hause. Gemeinsam mit seinem Freund Tino versucht er, Herrn Rots Erinnerungen auf die Sprünge zu helfen. Der Torpedoschlitten auf dem Weihnachtsmarkt erweist sich dabei als heiße Spur.
Eine turbulente, warmherzige Weihnachtsgeschichte mit Familienproblemen und Kinderträumen. Für beides wäre normalerweise der Weihnachtsmann höchstselbst zuständig, aber der hat leider im Moment eine kleine Gedächtnislücke...


Bearbeitung: Loch, Kathi
Besetzung: 2 Dame(n), 4 Herr(en),
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: Hamm, 2016

Textbuch:

« zurück

Prädikat: Stückempfehlung unserer Schülerpratkikantin!

„Mir gefällt an diesem Stück, dass man während seines Verlaufes miträtseln kann, wer Herr Rot denn nun wirklich ist und dass das Ende zum Nachdenken anregt: Über Vorurteile, Nächstenliebe und natürlich den Sinn von Weihnachten. Ein tolles Stück auch für Schulklassen.“