Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über einen Warenkorb per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

Foreign rights

Plays by Erich Kästner, Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

"Rafik Schami kann
mit Worten zaubern." *

NEU bei uns: 
»Fatima und der Traubdieb
»Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm

*Andrea Huber, DIE WELT
»Noch mehr Bücher für die Bühne 

Klassiker und Märchen

Miriam Antretter:
Das UN - Eine wundersame Waldgeschichte
2 D - 5 H, erweiterbar für große Gruppen, empfohlen ab 6 Jahren, frei zur UA

Lee Beagley und Anna Siegrot:
Das Dschungelbuch

2 D - 3 H, empfohlen ab 6 Jahren, UA: Staatstheater Karlsruhe

Susanne Lietzow: 
Das Gespenst von Canterville
3 D - 6 H - 1 St., empfohlen ab 10 Jahren, UA: Schauspiel Dresden

junge töne

Jörn Arnecke:
Ronja Räubertochter

Familienoper nach dem weltberühmten Buch von Astrid Lindgren
Libretto: Holger Potocki
Uraufführung an der Deutschen Oper am Rhein

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren

» alle Premieren
Schami, Rafik

Wie ich Papa die Angst vor Fremden nahm

Bilderbuch zur individuellen Dramatisierung

Papa ist groß und stark, er ist wirklich sehr nett, und er und kann fast alles, sogar zaubern. Nur vor Fremden hat er Angst. Und das versteht seine kleine Tochter nicht. Der Vater versucht, sich zu erklären. Er windet sich. Zu laut seien die Schwarzen, zu viele seien es und ihre Sprachen würde man ja nicht verstehen. Die kleine Tochter findet das seltsam, denn sie versteht ihre Freundin Banja, die aus Tansania kommt, doch sehr gut. Und außerdem hat sie Banja gerade versprochen, dass ihr Papa bei Banjas Geburtstagsfest zaubern wird. Sie beschließt zu handeln und ihrem Papa zu helfen.
"So beginnt eine turbulente Geschichte, an deren Ende der ahnungslose (und zunächst kreidebleiche) Vater von einem Duzend Schwarzer in Stammestracht gefeiert wird und für Banja und die anderen zaubert."
(Matthias Drobinski, Süddeutsche Zeitung, 13.12.2003)

Rafik Schami und Ole Könnecke (Illustration) gelingt hier eine humorvolle und kluge Erzählung über Unterschiede und Verständigung. Wort und Bild ergänzen einander kongenial, und so kommt dieses Bilderbuch ganz ohne pädagogischen – oder kulturellen – Zeigefinger aus. "Das ist mit feiner Ironie erzählt und von geradezu Loriot’scher Kunst geprägt, das Alltägliche ins Absurde wachsen zu lassen." (ebd.)


Genre: Kindertheater, Neuerscheinungen
Besetzung: STOFFRECHT (zur individuellen Dramatisierung) - Das Bilderbuch erscheint im Hanser Verlag
Alter: empfohlen ab 5
Uraufführung: Frei zur UA

« zurück