Theatertexte - Interner Bereich

Wir bieten allen professionellen Bühnen zahlreiche Texte zum Ausdruck über diese Homepage an. » Zur Anmeldung / Zum Login
Schulen und Amateure bitten wir, die Stücke per E-Mail zu bestellen.
Formular zur Vertragsanfrage 

Premieren

» alle Premieren

junge töne

Niklas Ramdohr: Pettersson und Findus
Kinderoper nach den Bilderbüchern von Sven Nordqvist; Libretto: Holger Potocki; ab 5 Jahren; kleine Besetzung

Jakob Vinje: Prinzessin Anna oder wie man einen Helden findet
Kinderoper nach einem Bilderbuch von Susan Opel-Götz; Libretto: Wolfgang Adenberg; ab 6 Jahren; kleine Besetzung

"...und für immer das Meer!"

Christiane Richers: Für immer das Meer
1 D - 1 H, ab 8 Jahren
mit Musik von Axel Pätz!

Eva-Maria Stüting: Piratenmolly, Ahoi!
Vom Mädchen, das auszog Seemann zu werden
1 D, ab 6 Jahren

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Neuigkeiten

» alle News

The King is back!

Jana Scheerer:
Mein innerer Elvis
Für die Bühne bearbeitet von Nicola Bongard, 3D-3H, ab 13 Jahren
Eine Reise nach Graceland und eine Reise ins eigene Leben. "Und das alles mit einem so präzisen Maß aus Witz und Ernsthaftigkeit, dass es nie zur einen oder anderen Seite kippt. Ein grandioses Stück!" (Göttinger Tagblatt)

chronos theatertexte

In den chronos theatertexten finden Sie aktuelle Stücke für [junge] Erwachsene sowie die Abendspielplan-Werke Erich Kästners.
www.chronostheatertexte.de

 

Klassiker für Kinder

NEU!
Jules Verne: In 80 Tagen um die Welt
Für die Bühne bearbeitet von Jürgen Popig, 1D-3H, ab 10 Jahren

Lee Beagley und Anna Siegrot:
Robin Hood - Die wahre Geschichte
Gesponsort von dem Sheriff von Nottingham; 3D-6H, ab 8 Jahren

Mark Twain/Max Eipp:
Huck Finn
Monolog, ab 10 Jahren
1. Platz des Hamburger Kindertheaterpreises

William Shakespeare/Stefan Schroeder:
Ein Sommernachtstraum
6D-6H, ab 10 Jahren --- auch für große Spielgruppen geeignet!

 

junges theater

Zoran Drvenkar: Traumpaar
4D-3H, ab 14
*Münchner Dramatikerpreis; 2. Platz Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg

Katja Hensel: Kopf oder Zahl
2H, ab 14
*Foto: Slovenisches Nationaltheater, Nova Gorica

Ann Jaramillo: La Línea
Bearbeitet von Isabel Osthues und Matthias Grön, 2D-3H, ab 12
*In: Spielplatz 24

Per Nilsson: So lonely
Bearbeitet von Michael Müller, 1D-1H, ab 14
*IKARUS 2011

Kindertheater von A bis Z

Bitte beachten Sie: Zu einigen Werke aus unserem Gesamtprogramm können wir nur die Stoffrechte zur "individuellen Dramatisierung" anbieten. Für diese Werke kann kein Stücktext bestellt werden.

Prokofjeva, Sofja

Astrell und der Hüter des Waldes

Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder

„Und wer dazu bereit ist, der kann mir helfen - und wer nicht, lässt es!"

Der Zauberer Aljoscha erhält eines Abends einen seltsamen Brief: Astrell, die Prinzessin der Dämmerung, ruft darin alle guten Zauberer zu Hilfe. Ihre Lage sei verzweifelt und große Gefahr drohe allen, wenn ein mutiger Helfer sich nicht rechtzeitig beim Turm von Rengist-ohne-Gedächtnis einfinden würde. Aljoscha zögert nicht lange und tritt sogleich durch die magische Tür, die in die Welt der Märchen führt. Sein vorlauter Kater Wasjka folgt ihm natürlich auf den Fersen. Doch Aljoscha und Wasjka müssen sich ordentlich anstrengen, ehe sie dem Geheimnis von Rengist-ohne-Gedächtnis auf die Spur kommen. Um Rengist und Astrell aus den Fängen des bösen Zauberers Kargor schließlich befreien zu können, braucht Aljoscha die Hilfe vom guten Tantchen Tscherepacha und von Gwen, dem Hüter des Waldes, von Astrell selbst und sogar von Wasjka. Gemeinsam gelingt es den Gefährten, Kargor und seinen Verbündeten, den skrupellosen König, zu besiegen.

Ein Märchen, reich an Motiven, Figuren und Geschichten, das sich wunderbar mit großen Spielgruppen aufführen lässt. Seine Form wirft dabei zugleich ein Licht auf den Inhalt: Die vielen Figuren können ihre märchenhafte Welt nur gemeinsam retten, keine einzelner Held steht hier also im Vordergrund, sondern die gemeinsam vollbrachte Tat.


Genre: Kindertheater, Musiktheater, Schultheater
Bearbeitung: Schroeder, Stefan
Besetzung: Große Besetzung, mind. 19 Rollen plus Komparsen - für Amateure, Schulen und Freilichtaufführungen geeignet (Lieder, Tanzeinlagen möglich)
Alter: empfohlen ab 8
Länge: 01:30

Uraufführung: Freie Waldorfschule Kreuzberg, Berlin 2012

Textbuch: Bestellung per E-Mail

« zurück