Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

In unseren umfangreichen Buchempfehlungen stellen wir Ihnen Bücher vor, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen. Außerdem finden Sie bei uns moderne und traditionelle Märchen für die Weihnachts- und Freilichtsaison.

junge töne

Vertonungen der beliebten Klassiker der Kinderliteartur finden Sie im Programmbereich junge töne - als zeitgenössisches Musiktheater, als Familienoper oder Musical!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren

» alle Premieren

Veit Erdmann-Abele

Veit Erdmann-Abele

Veit Erdmann-Abele wurde 1944 in Reutlingen geboren. Er studierte von 1964-1972 Germanistik und Musik. Von 1974 bis 2002 war er als Musikredakteur beim Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart (heute SWR) tätig. In der Nachfolge von Karl Michael Komma übernahm er 1989 für 25 Jahre die künstlerische Leitung der Städtischen Konzertreihe Musica Nova. Für sein ehrenamtliches Engagement für die Neue Musik erhielt er 2014 die Bürgermedaille der Stadt Reutlingen.

Erdmann-Abeles Oeuvre umfasst Werke für unterschiedlichste Besetzungen, wobei er ungewöhnliche Instrumentationen nicht scheut. Es reicht von Sololiedern bis zum Musiktheater, von der Kammermusik bis zur Symphonik. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise und Ehrungen wie den Förderpreis der Stadt Stuttgart und Kompositionspreise der Städte Solingen, Bad Brückenau und Oensingen/Schweiz.

Veit Erdmann-Abele versteht sich als Komponist des 20. Jahrhunderts, wobei für ihn die Musik ohne die stilbildenden und formbildenden Elemente früherer Jahrhunderte nicht vorstellbar ist, „die Kunst ist Veränderung auf der Basis des Vorhergehenden, die Kunst ist kein Urknall...“

 


« zurück