Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren

Mauro Guindani

Mauro Guindani wurde 1947 in Lugano, Schweiz geboren und ist Regisseur für Schauspiel und Musiktheater. Er in Paris in der Pantomimenschule "École Mime et Théâtre" bei Jacques Lecoq und an der Pariser Sorbonne und in Vincennes Soziologie und Philosophie. Gleichzeitig absolvierte er ein Modern Dance Studium am "Théâtre du Geste" von Laura Sheleen.

Es folgte ein Schauspiel- und Regiestudium an der Folkwanghochschule Essen, welches er 1977 mit Auszeichnung abschloss.

Mauro Guindani war 1980 Mitbegründer des Kinder- und Jugendtheaters an der Landesbühne Esslingen. In diese Zeit fällt die Zusammenarbeit mit Paul Maar, aus der auch das Theaterstück "Die Reise durch das Schweigen" entstand.

Seit 1971 ist Mauro Guindani auch als Hochschullehrer für Tanz und Schaupiel tätig.

Im Programm des "Verlag für Kindertheater" ist er als Autor mit den Kindertheaterstücken "Ab in die Wüste", "Efeu und die Dicke" dem Märchenstück "Die Reise durch das Schweigen" vertreten.


« zurück