Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren

Eberhard Keindorff

Eberhard Keindorff, der zeitweise unter dem Pseudonym Eberhard Foerster schrieb, kam 1902 in Hamburg zur Welt. Er riss von zu Hause aus, um Schauspieler zu werden und stand in Wien am Theater in der Josefstadt gemeinsam mit Peter Lorre auf der Bühne, mit dem er zusammenwohnte. Als Schauspieler und Regisseur war er an Theatern in Deutschland, Österreich und der Tschechoslowakei tätig, verfasste Stücke für die Bühne und arbeitete ab 1935 bei Regisseur Max Reinhardt in Berlin, wo er mit dem Schreiben von Filmdrehbüchern begann. Ab den 40er Jahren arbeitete er dabei mit seiner Ehefrau, der Schriftstellerin Johanna Sibelius, zusammen. Gemeinsam verfassten sie Filmkomödien, Historien- und Familienfilme sowie zahlreiche Adaptionen literarischer Vorlagen, darunter „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“, „Wartezimmer zum Jenseits“ und die Karl-May-Verfilmungen „Unter Geiern“ und „Old Surehand“.

Unter dem Namen Eberhard Foerster veröffentlichte Keindorff in enger Zusammenarbeit mit seinem Freund Erich Kästner in den 30er Jahren zahlreiche Theaterstücke, darunter die Komödien „Das goldene Dach“ und „Seine Majestät Gustav Krause“, von denen einige später verfilmt wurden.

Keindorff starb 1974 in Dießen am Ammersee.

 


« zurück