Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Weihnachtsmärchen

Das Märchen von den 12 Monaten

Die Drehbuchautorin Anette Schönberger hat das Skript zu ihrem ARD-Märchenfilm selbst für die Bühne adaptiert. Dabei ist ein ideales Weihnachtsmärchen entstanden - mit viel jahreszeitlichem Kolorit, märchenhaften Rätseln und liebenswerten Figuren.

März, Juni und September machen sich große Sorgen: Ihre Königin Klara ist schrecklich krank, und sie wird immer schwächer. Dabei ist heute schon der letzte Tag des Februars! Heute Abend um punkt sechs Uhr muss die Königin die Jahresuhr weiterdrehen. Gelingt ihr das nicht, bleibt es ewig Winter. Das wäre ganz nach dem Geschmack des Frostigen Fürsten, der sich unter falschem Vorwand im Schloss eingeschlichen hat und nun alles daransetzt, die Herrschaft für sich zu erlangen. Dafür spannt er gekonnt den Februar ein, der sich schon immer von allen ungeliebt fühlte. Die drei Monate suchen nach einem Heilmittel für die Königin und finden ein rätselhaftes Rezept, für das sie die Hilfe der Magd Luise und des Kochs Valentin brauchen. Gelingt es den Helden, die Königin rechtzeitig zu heilen? Der Frostige Fürst legt ihnen einige Hindernisse in den Weg, und eines ist klar: Sie müssen unbedingt den Februar auf ihre Seite bringen, sonst gibt es kein Happy End im Jahreslauf!

Bestellen Sie ein Ansichtsexemplar per E-Mail.