Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Ausgezeichnet!

Paul Abraham Preis 2024

Die Musikautorinnen Susanne Lütje und Anne X. Weber werden mit dem Paul Abraham Preis 2024 der GEMA-Stiftung ausgezeichnet. Der Preis würdigt ihr Schaffen für das populäre Musiktheater.

"Wir freuen uns, in diesem Jahr ein besonderes Autorinnen-Duo zu prämieren: Zwei erfahrene Theaterpraktikerinnen, die sich in ihren unterschiedlichen Expertisen zusammengetan haben, um das Musiktheater im deutschsprachigen Raum mit klugen und humorvollen Texten voranzubringen und maßgeblich mitzugestalten. Die Genres von Kinder- und Jugendtheater über Musical und Oper sind so vielfältig wie ihre sprachlichen Mittel. Ob charmant-süffig, doppelbödig-gewitzt, politisch-provokant oder emotional-tiefgründig – die Autorinnen treffen den Kern einer jeden Erzählung. Eine große Bereicherung für die deutsche Musiktheaterszene." (Katrin Kondaurow, Jury-Sprecherin)

Fotos © Thomas Leidig

Susanne Lütje und Anne X. Weber haben sich 2016 beim 20-jährigen Jubiläum der Celler Schule kennengelernt. Seitdem schreiben sie zusammen: eigene Theaterstücke, aber vor allem Musiktheater-Bearbeitungen wie Pippi Langstrumpf, Jeder stirbt für sich allein, Der Räuber Hotzenplotz und "Die kleine Hexe" (UA Herbst 2024) für die Komische Oper Berlin, das Theater in der Josefstadt und die Staatsoper Stuttgart. Vertont worden sind ihre Texte von Komponisten wie Franz Wittenbrink, Sebastian Schwab, Rainer Bielfeldt und Samuel Penderbayne.

Die Preisverleihung findet am 7. Mai 2024 im Kranfoyer der Staatsoperette Dresden statt.