Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Klassiker

Artus

von Carolin Jelden

"Kämpfer haben wir genug. 
Es sind die Träumer, die uns fehlen." 

Artus ist Knappe bei seinem Bruder Kay. Doch mit seinen Gedanken ist er meist ganz woanders. Er ist ein Träumer, ein freundlicher Junge, der lieber nachdenkt als kämpft. Als er mal wieder vergisst, das Schwert seines Bruders zum Turnier mitzubringen, muss er schnell nach Hause laufen, um es zu holen. Da kommt er an einem Stein vorbei, in dem ein Schwert steckt. Praktisch!, denkt sich Artus und schafft, was zuvor noch nicht einmal der stärkste Ritter vermocht hat. Mit leichter Hand zieht er Excalibur aus dem Stein und ist damit der rechtmäßige König von Britannien! Doch wie soll denn ausgerechnet er, der Knappe, der Träumer, das zerstrittene Britannien vereinen?! Artus flieht vor dieser Bürde. Er schaut sich sein Land an, das schutzlos der Machtgier des dunklen Morwain ausgeliefert ist. Und er trifft auf die Herrin vom See, die ihn bestärkt. Seinen ersten, schwersten Kampf muss Artus mit sich selbst ausfechten. Doch am Ende findet er zu sich selbst: Nicht mit Heerscharen, sondern mit Verstand, Erfindungsgabe und Leidenschaft will er das Land führen. Und als Erstes bringt er die Ritter seines Landes an die Tafelrunde, dort, wo keiner mehr dem anderen vorsitzt, sondern alle gleich und vereint sind.

Carolin Jelden erzählt die Geschichte eines Jungen, der vor der ersten Bewährungsprobe steht - und sie meistert. Aufgewachsen in einer disparaten Gesellschaft, in der Konkurrenz und Feind- seligkeit vorherrschten, gelingt Artus der aufklärerische Sprung zu einer Assoziation der Gleichen. "Artus" ist nicht nur eine romantische, spannende Rittergeschichte, sondern liefert das bis heute gültige Urbild einer gelingenden Vergesellschaftung. 

  • Ideal auch für Freilichtbühnen und große, altersgemischte Gruppen!
  • Viele Statisten und kleine Nebenrollen möglich

<link file:3045>Leseprobe

Besetzung: 2 Dame(n) , 5 Herr(en) , 12 Rollen +Statisten, kleineres Ensemble durch Doppelbesetzungen möglich (2 D - 5 H)
max. Rollenzahl: 12
Alter: empfohlen ab 8
Für junge Akteure ab: 12
Uraufführung: frei zur UA


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp fürs Schultheater!

  • Ideal für Schulklassen und Schultheater-AGs
  • Viele kleine Rollen und Statisten möglich (Gaukler, Bauern, Marktvolk...)
  • Musik- und Tanzeinlagen möglich
  • Spielerische und kindgerechte Annäherung an die Artus-Sage
  • Die parallele Behandlung des Stoffes im Unterricht bietet sich an