Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Märchen

Der Hoffnungsvogel

von Kirsten Boie

Stoffrecht

Eines Tages ist der Hoffnungsvogel verschwunden! Im Glücklichen Land, wo zuvor alle Menschen zufrieden und freundschaftlich miteinander gelebt haben, beginnen Streit und Missgunst um sich zu greifen. Die gute Königin ist ratlos. Doch Jabu, ihr Sohn, erkennt, was die Menschen plagt: Der Hoffnungsvogel hat den Menschen mit seinem Gesang jede kleine Traurigkeit gemildert. Und man weiß ja, dass man oft böse wird, wenn man eigentlich nur traurig ist. Jabu muss den Hoffnungsvogel zurückholen! Obwohl er Angst hat, macht er sich auf die Reise. Zum Glück bekommt er dabei Hilfe von Alva, der Tochter der Leuchtturmwärterin. Mit einem ziemlich klapprigen Schiff fahren die Kinder übers Meer, um den Hoffnungsvogel zu suchen. Auf ihrer abenteuerlichen Mission sind es nicht etwa Schwerter und Waffen, die sie stark machen, sondern eine kleine, tröstliche Melodie, die ihnen Alvas Mutter mit auf die Reise gegeben hat.

Das Kinderbuch von Kirsten Boie ist ein vielschichtiges, zeitgemäßes und kluges Märchen. Es erzählt von der Hoffnung, dass eines Tages alle Menschen friedlich miteinander leben sowie von der Kraft des Verzeihens und der Güte, mit der wir einander retten könnten.

Der Hoffnungsvogel

Besetzung: Stoffrecht zur individuellen Dramatisierung
Alter: empfohlen ab 6
Frei zur: UA


zurück