Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Bis ans Limit

von Elisabeth Zöller / Brigitte Kolloch

Für die Bühne bearbeitet von Rainer Hertwig

"Freitagnacht. Das Leben liegt vor mir."

Es fing an mit ein paar langweiligen Abenden: Florian, allein zu Haus … Also erst mal ein, zwei Biere oder Wodka mit Brause und rumhängen mit den coolen Typen, die er neulich in der Bar getroffen hat. Die Schule wird immer ätzender, die Eltern werden immer fremder. Und Florian ist immer noch alleine. Er kann sich nicht mehr verständigen und wird folgerichtig auch nicht mehr verstanden. Aber im Wein liegt Wahrheit, sagt man ja. Also trinken. Und trinken, um das Trinken zu vergessen, zu ertragen. Florian trinkt bis ans Limit und darüber hinaus. Als er nicht nur sein eigenes, sondern das Leben seiner großen Liebe Hanna riskiert hat, zieht er die Konsequenz.

Die sorgfältig recherchierte, glaubwürdige Geschichte eines ganz einfachen Abstiegs in die Sucht wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Florian springt in der Erzählung zwischen den vergangenen Ereignissen und dem Alltag in der Entzugsklinik. Es ist hart, anstrengend und im wahrsten Sinne ernüchternd, nicht mehr zur Flasche, sondern wieder zu Worten zu greifen. Die Sprache wirkt fragil und brüchig, so wie Florians neue Identität. Die Rückfallquote bei Drogenabhängigkeit beträgt 50%, sagt der Arzt. 50%ige Chance, sagt Florian – gar nicht so schlecht.

 

Bearbeitung: Rainer Hertwig
Besetzung: 1 Dame(n) , 1 Herr(en) , Doppelbesetzungen
Alter: empfohlen ab 14
Frei zur: UA


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp für Schulen und Amateure

Hier finden Sie eine ausführliche Besetzungsliste:

Besetzungsliste

Sollten Sie Interesse daran haben, den Roman neu für Ihre Klasse zu bearbeiten, kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld.