Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Die Schule der magischen Tiere

Für die Bühne bearbeitet von Tristan Berger

von Margit Auer

Ida ist neu in der Klasse und sie fühlt sich sehr einsam. Wie soll sie hier nur neue Freunde finden?! Auch ihre Klassenlehrerin, Miss Cornfield, ist neu an die Wintersteinschule gekommen, und sie verhält sich ziemlich geheimnisvoll. Als eines Tages Mister Mortimer Morrison, seines Zeichens Inhaber einer magischen Zoohandlung, im Unterricht auftaucht, beginnt für Ida und ihre Klassenkameraden ein großes Abenteuer: Miss Cornfield und Mister Morrison verschenken nämlich sprechende Tiere! Ida hat Glück und ist als Erste an der Reihe: Zu ihr kommt der schlaue Fuchs Rabbat, der schnell ihr allerbester Freund wird. Nach und nach bekommen auch die anderen Kinder der Klasse ihre magischen Tiere.

Mister Morrison und Miss Cornfield verstehen ihr Handwerk sehr gut: Tier und Mensch passen immer ganz genau zueinander, auch wenn es den Kindern manchmal ein wenig schwerfällt, das gleich zu verstehen. Der langsame Benni zum Beispiel hat sich ein gefährliches Raubtier gewünscht und ist von der noch langsameren Schildkröte Henrietta zuerst enttäuscht, bis er erkennt, wie schnell im Kopf sein magisches Tier ist. Und auch die schöne Helene und der stolze Kater Karajan passen am Ende doch besser zueinander als ihnen am Anfang lieb ist. Doch die Vergabe der magischen Tiere sorgt auch für Neid unter den Kindern und noch dazu hat die Schule mit einem rätselhaften Stinkbomben-Leger zu kämpfen. Ob es trotzdem gelingen wird, das Geheimnis der magischen Tiere zu hüten?

In der "Schule der magischen Tiere" lernen die Kinder mehr als Rechnen und Schreiben. Ihnen wird die vielleicht größte kindliche Sehnsucht erfüllt: ihre magischen Tiere sind die bedingungslosen Freunde der Kinder. Kompromisslos parteiisch spenden sie jene Sicherheit, die es allen Kindern ermöglicht, über sich selbst hinauszuwachsen. Die Klasse wandelt sich langsam vom Zweckverband zu einem Ort gemeinsamer Erfahrung und Entwicklung. Margit Auer beweist in dieser beliebten Bestseller-Reihe ein außergewöhnlich feines Gespür für kindliche Wünsche und Bedürfnisse.

Bearbeitung: Tristan Berger ()
Besetzung: mind. 8 D/H, Doppelbesetzungen möglich
Alter: empfohlen ab 8


Auf die Bestellliste


zurück