Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Don Quijote aus der Mancha

nach Miguel de Cervantes

von Miguel de Cervantes / Jürgen Neff

Don Quijote liest für sein Leben gern alte Ritterromane. Und weil er ein sehr phantasievoller Leser ist, taucht er ganz in die Abenteuer der Helden ein. Don Quijote erkennt in den Rittern, für die er schwärmt, was ihm in seiner Gegenwart so fehlt: Seine Nachbarn hüten lieber Schafe, als sich auf "aventiure" zu begeben. Nirgends gibt es mehr Mut und wahre Liebe. Niemand will sich mehr auf einer Fahrt ins Ungewisse bewähren, sucht noch das Unwägbare oder will die Welt nach den eigenen Vorstellungen gestalten. Don Quijote sieht seine Aufgabe genau vor sich: Er will fahrender Ritter werden! Um die Welt der Bücher zu neuem Leben zu erwecken - damit die Realität um ein Ideal reicher wird. Es ist die Naivität seiner Phantasie, die vor allen Zeugen letztlich das Recht verteidigt, das Leben nicht nur nach den Maximen der Logik, der Nützlichkeit und der Tüchtigkeit führen zu müssen.

So vermischt sich in dieser originellen Bearbeitung des berühmten Stoffes nicht nur die Wirklichkeit mit der Fiktion, sondern es dürfen - wie im Kinderspiel - beide Prinzipien als legitimer Zugang zur Welt nebeneinander bestehen bleiben. Die Kraft eines subjektiven Traumes vom richtigen Leben können die Gegner, Zauberer und Nachbarn weder dem Ritter noch dem Hirten Quijote nehmen.

 

Besetzung: 1 Dame(n) , 6 Herr(en)
max. Rollenzahl: 11
Alter: empfohlen ab 8


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp für Schulen und Amateure

Eine ausführliche Besetzungsliste finden Sie hier

Besetzungsliste