Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Du hast doch keine Angst, oder?

von Zoran Drvenkar

"Es waren einmal vier Freundinnen.
Und eine Freundin dazu.
Die Freundinnen hießen Anke, Berit, Cordula und Dorothea.
Die eine Freundin dazu hieß Zarah."  

Die vier Freundinnen suchen das Abenteuer und Zarah darf mitkommen. Sie beschließen, in den Wald zu gehen und machen sich einen Spaß daraus, Zarah mit den Geschichten über die Unwesen des Waldes Angst zu machen. Sie erzählen vom gefährlichen Räuberhauptmann Raddek, der im Wald aufgeknüpft wurde, vom gefürchteten Baumtroll Ogill, vom Schlammfresser Feggel, der kleine Mädchen frisst. Zarah lauscht interessiert. Und mit jeder Geschichte nehmen die Schatten und Geräusche im Wald zu. Am Anfang amüsieren sich die vier Freundinnen prächtig, bis sie tiefer und tiefer in den Wald gelangen und allmählich Angst vor ihren eigenen Geschichten bekommen. Es knackt, es rauscht, es fiept: Die Freundinnen brechen in Panik aus und laufen schreiend davon. Zarah aber wandert langsam durch den nächtlichen Wald nach Hause - das Haus ist hell und gemütlich und Zarah begrüßt ihre Mitbewohner und erzählt ihnen, was ihr im Wald widerfahren ist. Wer aber die Mitbewohner sind, das kann nur ein sehr mutiges Herz erraten!

Das gleichnamige Bilderbuch (Illustration: Martin Baltscheit) wurde 2008 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Besetzung: 5 Dame(n) auch für Figurenspiel gut geeignet; größere Besetzung möglich
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: frei zur UA


Auf die Bestellliste


zurück