Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Herman und Rosie

Eine Geschichte über die Freundschaft. Für die Bühne bearbeitet von Martin Zels

von Gus Gordon

Dies ist eine Geschichte von Hotdogs, Musik und lauen Sommernächten in einer großen Stadt. Es ist auch eine Geschichte vom Singen auf dem Dach und von Bonbons, die in den Zähnen kleben. Aber vor allem ist es die Geschichte von Herman und Rosie.

Herman, das Krokodil, liebt es, Oboe zu spielen, muss aber stattdessen als Telefonverkäufer arbeiten. Rosie, das Reh, liebt es, Jazz zu singen, muss ihr Geld aber als Tellerwäscherin in einem Restaurant verdienen. Schon so oft sind die beiden einander in der anonymen Stadt über den Weg gelaufen, beinahe hätten sie sich getroffen, haarscharf sind sie an einem ersten Satz vorbeigeschlittert. Doch nachts hört Rosie eine sehnsuchtsvolle Musik, und Herman verliebt sich in eine ferne Stimme.

Die Leidenschaft für die Musik wird die beiden auf ungeahnte und zauberhafte Weise zusammenführen.

» Besonders geeignet als Theater mit (Jazz-)Musik

Bearbeitung: Martin Zels ()
Besetzung: 2 Dame(n) , 2 Herr(en) , Auch zur individuellen DramatisierungDas Bilderbuch erscheint im Knesebeck Verlag
Alter: empfohlen ab 8
Uraufführung: 01.10.2016, Theater Pfütze (mit Musik von Carina Wohlgemuth und Dominik Vogl)


zurück