Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Pettersson und Findus - Kinderoper

Von Niclas Rahmdohr (Musik) und Holger Potocki (Libretto)

von Sven Nordqvist / Niclas Ramdohr

Findus hat die Katzenschnauze voll! Seitdem Pettersson den Hahn Caruso vor dem Kochtopf seines Nachbarn gerettet hat, bleibt dem Kater keine ruhige Minute mehr. Caruso kräht ohne Unterlass und in den höchsten Tönen - und die Hühner haben sowieso nur noch Augen für das eitle Federvieh. Da fasst Findus einen tückischen Plan!

Diese Geschichte hat alles, was eine gute Oper braucht: Einen jugendlichen Helden, die große Intrige, echte Katharsis und ein bisschen Moral. In einer wunderbar abwechslungsreichen Opernbearbeitung erweisen Niclas Ramdohr und Holger Pototzki dem samtpfötigen Kater (mit Krallen!) alle Ehre.

Durch eine gekonnte und farbenreiche Komposition und durch seine große rhythmische Vielseitigkeit lässt Niclas Ramdohr die kleine kammermusikalische Besetzung vergessen. Seine Musik transportiert überzeugend die Texte, die Holger Pototzki in ein stimmiges und temporeiches Libretto gefasst hat. Die Übergänge zwischen gesungenem und gesprochenem Text sind fließend, und die Wahl der kompositorischen Mittel ist dem Imperativ der theatralischen Situation und den emotionalen Gegebenheiten von Kater und Co. geschuldet. Dabei folgt Niclas Ramdohr der Idee der Leitmotivik, belässt dem Text seine Sprachverständlichkeit und verliert den Spaß an der Oper nie aus dem Auge und Ohr. So zieht er die Zuhörenden, Kinder wie Erwachsene, vom ersten Takt an in den Bann.  

BESETZUNG:
1 D - 3 H
Findus: Sopran
Caruso: Tenor
Pettersson: Bass
Nachbar Gustavsson: Bass oder Bariton
einige Hühner mit kleineren Sing- und Sprecheinsätzen

Instrumentalbesetzung:
Klar./Bassklar., Klav., Vlc.

Bearbeitung: Holger Potocki
Besetzung: 1 Dame(n) , 3 Herr(en)
Alter: empfohlen ab 5
Uraufführung: 2009, Oper Magdeburg


Auf die Bestellliste


zurück