Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Prinz und Bettelknabe

von Mark Twain / Eva Toffol

Für große Gruppen bearbeitet von Eva Toffol

London im Mittelalter. Die Jungen Tom und Edward gleichen sich wie ein Ei dem anderen, dabei könnte ihr Leben nicht unterschiedlicher sein. Denn Edward ist Kronprinz von England, Tom hingegen wohnt im Armenviertel und wird von seinem brutalen Vater zum Betteln gezwungen. Als die beiden sich zufällig begegnen, tauschen sie aus Spaß ihre Kleider – doch aus dem Spiel wird schnell bitterer Ernst. Der Hofstaat nämlich hält nun Tom für den Prinzen, und Edward wird mit Schimpf und Schande als Betteljunge aus dem Schloss gejagt. Alle Versuche der beiden, die Situation aufzuklären, werden von ihrer Mitwelt stur ignoriert. Für Edward beginnt eine harte und gefährliche Zeit, in der er lernt was es heißt, ein mittelloser Untertan zu sein, während Tom sich nach anfänglicher Verzweiflung in sein Schicksal als Kronprinz fügt. Bis der alte König stirbt und man Tom zum neuen König krönen will.

 

Eva Toffol erzählt den großen Klassiker neu und farbenprächtig für die Bühne und bleibt dabei bei allem mittelalterlichen Kolorit und komödiantischen Elementen der Ernsthaftigkeit der literarischen Vorlage stets treu. Die Gefahr, in der beide Kinder schweben, sowie die drastischen Folgen Ihres Rollentausches werden nicht verharmlost. Durch mannigfaltige Fährnisse reifen Edward und Tom heran. Sie lernen Verantwortung und Mitgefühl und stellen durch ihre gegenseitige Erfahrung am Ende die gesellschaftliche Konvention in Frage.

Der geschickte dramaturgische Kniff des 'Chronisten', der mit gewitzten Kommentaren durchs Bühnengeschehen führt, sowie das große Personal machen das Stück zur perfekten Wahl für die Freilichtsaison. Ideal auch als Weihnachtsstück oder Projekt für Schultheater-AGs und große Amateurgruppen.

 

Besetzung: 13 Dame(n) , 27 Herr(en) , mind. 6D - 11H + ggf. Statisten (Hofstaat, Volk, Räuber, etc.)
max. Rollenzahl: 45
Alter: empfohlen ab 8
Für junge Akteure ab: 13
Uraufführung: frei


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp für Amateure, Schulen und Freilichtbühnen

Diese neue Bearbeitung des weltbekannten Klassikers von Mark Twain eignet sich ideal für das Spiel auf der Freilichtbühne, aber auch für große Schultheater- und Amateurgruppen.

Inszenieren Sie ein farbenfrohes Mittelalterspektakel!