Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Testspiel

von Eva Maria Stüting

Ein makaberes, letztes Spiel soll sie aus ihrer Eintönigkeit befreien: Ein Mann und eine Frau, die weder mit- noch ohne einander leben können, versuchen einander zu ergründen, Grenzen auszutesten, voneinander loszukommen oder sich wieder zu vereinen. Sie begeben sich in ein Vexierspiel von Worten, das Handlung gedanklich simuliert. Doch ihre hilflose Wut kann sich erst entladen, als sie eine dritte Person in ihr Spiel einbeziehen ...

Eva Maria Stüting ist mit grandiosen bildgewaltigen Dialogen, Sarkasmus und feiner Ironie ein fulminantes Debüt gelungen. In einer Sprache entwaffnender Konkretheit und ironischer Poesie legt sie das Beziehungsdrama derer, die es nach Nähe ebenso verlangt wie nach Individualität, bis auf die Grundmauern frei.

 

 

Besetzung: 1 Dame(n) , 2 Herr(en)
Uraufführung: frei
Preise und Auszeichnungen: Teilnahme am Internationalen Festival junger Dramatik Townsville, Australien, 2001Ausgewählt für die Lesung Junger Dramatiker am Volkstheater Rostock 2001.


Auf die Bestellliste


zurück