Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Baltscheit, Martin

Besuch aus Tralien


Piet ist als Austauschschüler nach Australien gegangen. An seiner Stelle kommt Dave in die deutsche Kleinfamilie. Dave sieht nicht nur seltsam aus, sondern er benimmt sich auch so. Er liegt gern im Gartenteich, hat recht rohe Essgewohnheiten und außerdem spricht er kein Wort. Seine Gasteltern üben sich in Verständnis für das Fremde und den Fremden. Sie gehen ganz in ihrer Rolle als Vermittler zwischen den Kulturen auf. Sie führen Dave mit Begeisterung in die hiesigen Sitten und Gebräuche ein, Fußballstadion inklusive. Doch der Erfolg hält sich in Grenzen, Dave bleibt stumm. Auch Piets zunehmend unzivilisierte Nachrichten aus "Down Under" bringen die Eltern nicht auf die richtige Spur. Im Gegenteil, um ihren fremden Gast besser verstehen zu können, versuchen sie schließlich, so zu werden wie er. Und siehe da!, ein herrlich ausgelassener Tag im Schwimmbad bringt sie einander endlich nahe. Doch dann erkennen die Eltern etwas Schreckliches: Dave ist ein Krokodil!
Die verzweifelten Versuche der Eltern, mit dem fremden Gast eine harmonische Einheit zu bilden, sind bitterkomisch, weil das Offensichtliche hier schlicht übersehen wird. Aber sie offenbaren darüber hinaus ein grundsätzlich falsches Verständnis von Integration. Denn Einheit entsteht nicht durch die Nivellierung, Verleugnung oder Unterdrückung von Gegensätzen, sondern in der stets neuen, kritischen Vermittlung der Besonderheit jedes Einzelnen mit der Allgemeinheit der Gesellschaft.


Besetzung: 1 Dame(n), 2 Herr(en), Stücktext erhältlich im Frühjahr 2018!
Alter: empfohlen ab 8
Uraufführung: UA: Schauburg München, 13.04.2018 (Regie: Rüdiger Pape)

Textbuch:

« zurück