Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Kuijer, Guus

Das Glück kommt wie ein Donnerschlag

Für die Bühne bearbeitet von Christian Schönfelder und Christian Müller

Seit ihr Freund Mimun in Marokko war, würdigt er Polleke keines Blickes mehr. Sie erwischt ihn sogar mit ihrer besten Freundin Caro im Park beim Knutschen! Pollekes Leben ist wirklich völlig in Unordnung geraten ...

"Guus Kuijers Helden gehören zu einer neuen Generation selbstbewusster Mädchen und Jungen an der Schwelle zur Pubertät. Die Direktheit der Sprache und die Genauigkeit, mit der Guus Kuijer seine Figuren geschrieben hat, sind beste Voraussetzungen für eine Bühnen-Adaption."
(Junges Ensemble Stuttgart)

"Die Bearbeitung von Christian Schönfelder und Christian Müller lässt bei aller Komik auch den Raum für Probleme eines heranwachsenden Mädchens. Es wechseln sich komische und ernsthafte Momente wie im Leben. Ein wichtiges Stück über ein selbstbewusstes Mädchen, das die erwachende Sexualität schon spürt, aber sie noch nicht ganz wahrnehmen will."
(Manfred Jahnke)


Bearbeitung: Schönfelder, Christian / Müller, Chrisitan
Übersetzung: Hachmeister, Sylke
Besetzung: 2 Dame(n), 1 Herr(en), Doppelbesetzungen
Alter: empfohlen ab 10
Uraufführung: 2010, Junges Ensemble Stuttgart

Textbuch:

« zurück