Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

In unseren umfangreichen Buchempfehlungen stellen wir Ihnen Bücher vor, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen. Außerdem finden Sie bei uns moderne und traditionelle Märchen für die Weihnachts- und Freilichtsaison.

junge töne

Vertonungen der beliebten Klassiker der Kinderliteartur finden Sie im Programmbereich junge töne - als zeitgenössisches Musiktheater, als Familienoper oder Musical!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren (zu Hause)

» alle Premieren
Heinrich, Finn-Ole / Zipfel, Dita

Das Hirn ist ein Taubenschlag

Gleich mehrere Dinge gehen Adalbert Immenstein - oder: Dr. Immenstein,wie er sich selber gerne nennt - gerade so richtig gegen den Strich:Jahrelang hat er sich um seine kranke Mutter gekümmert. Im Gegensatz zu seiner Schwester, die sich einfach aus dem Staub gemacht hat. Doch jetzt ist die Mutter tot - und das wirft einige Fragen auf. Weshalb seine eigene Schwester infamerweise Anklage gegen ihn, Immenstein!, erhoben hat! Er muss sich sogar in einer Anhörung verteidigen, doch er ist vorbereitet, er hat unzählige akribische Protokolle, die seine Unschuld belegen. Zu allem Überfluss sieht er sich auch noch einer Räumungsklage gegenüber, weil seine bornierten Nachbarn sich von den Tauben gestört fühlen, die er in seiner Wohnung hält. Auch hier lässt Immenstein sich nicht zweimal bitten und nimmt den Kampf gegen die Anwältin und die Nachbarn höchstpersönlich auf. Dabei hat Immenstein eigentlich gar keine Zeit, sich mit solch Kinkerlitzchen auseinanderzusetzen. Die Menschheit wie sie ist, steht nämlich kurz vor ihrem Ende, kurz vor ihrer nächsten evolutionären Entwicklungsstufe, einer viel intelligenteren Supermacht, und nur Immenstein scheint zu begreifen, wie klein und unwürdig die Menschen dagegen sind. Am liebsten würde er sich einmauern gegen so viel Dummheit und Ignoranz. Seine Wohnung, seine Welt, sein Bunker: Immenstein bringt sich in Stellung.

"Das Hirn ist ein Taubenschlag" ist ein meisterlich konstruierter Text über einen schwer gezeichneten und gleichzeitig schwer erträglichen Menschen. Dita Zipfel und Finn-Ole Heinrich erlauben uns Einblick in die Windungen eines Gehirns, das an sich selbst und der Welt irre geworden ist.


Besetzung: 1 Herr(en),
Uraufführung: 24.02.2018, Monsun Theater Hamburg

Textbuch:

« zurück