Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Kästner, Erich

Der 35. Mai

oder Konrad reitet in die Südsee

Der 35. Mai ist ein Stück über die Kraft der Phantasie und darüber, dass alles möglich ist, wenn man sich die Freiheit nimmt, daran zu glauben. Konrad, sein Onkel Ringelhut und das Pferd Kaballo Negro nehmen sich diese Freiheit und erleben in kürzester Zeit ganz erstaunliche Dinge auf ihrem Weg in die Südsee. Das Schlaraffenland, die Burg der Vergangenheit, die verkehrte Welt und Elektropolis sind Stationen ihrer abenteuerlichen Reise.



Bearbeitung: Loepelmann, Götz / Leding, Dagmar
Besetzung: 3 Dame(n), 8 Herr(en), Notenmaterial erhältlich (GEMA-pflichtig)
max. Rollenzahl: 30
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: 1988, Deutsches Schauspielhaus, Hamburg

Textbuch:

« zurück

Tipp für Schulen und Amateure

Eine ausführliche Besetzungsliste finden Sie hier:

Besetzungsliste