Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Dietl, Erhard

Die Olchis und der faule König

Mit Musik von Bastian Pusch

Obwohl die Olchi-Oma gerade mal 957 Jahre alt ist, feiert sie bereits ihren 14799sten Geburtstag, pardon: Gefurztag. Sie kann einfach nicht genug bekommen von diesem Festtag! Doch heute platzt mitten in die schönste Feierstimmung ein Wichtigtuer, der sich als seine Majestät, der König der Olchis, vorstellt und behauptet, wenn ihm seine Untertanen nur genügend huldigen würden, dann könne er sogar einige Flugkunststücke vorführen. Die Olchi-Oma hat leider eine so große Schwäche für das Royale, dass sie hingerissen ist und den Nassauer nach Strich und Faden bedient. Sogar Opas gesamtes Fahrradöl darf er trinken! Das erzürnt verständlicherweise den Opa sehr und binnen kurzer Zeit entbrennt der schönste Streit. Das Olchi-Kind kommt mehr und mehr zur Überzeugung, dass hier nur noch ein Kunststück gezeigt werden muss, nämlich den falschen König im hohen Bogen vom Müllberg fliegen zu lassen! Ein Glück, dass Professor Brausewein ihm kräftig dabei hilft.

Ein humorvolles Theaterstück über Lügen und Intrigen, Manipulation und Machthunger. Am Ende steht der vermeintliche König blamiert da und die Olchis sind um die Erfahrung reicher, dass Schein nicht immer auch Sein bedeutet.


Besetzung: 5 Darsteller/innen
Alter: empfohlen ab 4
Uraufführung: 2019, Theater auf Tour

Textbuch:

« zurück