Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

Pippi auf den sieben Meeren!

Auch zur See fahren kann man mit Pippi - jede Menge lustige Abenteuer sind natürlich garantiert!

» zum Stück

Pippi Langstrumpf macht Musik!

Der Komponist Rainer Bielfeldt hat die Geschichte Pippi feiert Geburtstag als Musical vertont. Darin lädt Pippi ihre Freunde Annika und Tommy zu einer sehr ungewöhnlichen Geburstagsfeier ein ...

Mit dem Weihnachtsbaum tanzen!

An Weihnachten tanzt Pippi nicht um, sondern mit dem Weihnachtsbaum. Und sie lädt alle Kinder zu einem großen Fest ein. Natürlich gibt es jede Menge toller Geschenke. 

» zum Stück "Pippi plündert den Weihnachtsbaum"

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Adenberg, Wolfgang / Bermange, Alexander

Dornröschen Musical

Ein Familienmusical

Serafina liebt den König über alles. Und auch er liebt sie. Doch Serafina ist eine Fee und der König seinem Königreich verpflichtet. So trennt er sich von seiner großen Liebe zugunsten der Pflicht und heiratet, wie es sich gehört, eine Prinzessin. Als eine Tochter geboren wird, scheint das neue Familienglück perfekt. Doch die Königin verbietet Serafina zur Taufe zu kommen, wie es seit jeher der Brauch ist, denn die vier Feen des Reiches sollen jedem kleinen Königskind Glück und Geschenke bringen dürfen. Serafina, noch immer guten Willens, setzt sich über das Verbot hinweg, um dem Mädchen ein Spinnrad und die Tugend des Fleißes zu schenken. Und sie wird dafür beim Durchschreiten des Schlosstores von der Königin mit einer Ladung Pech übergossen. Derart lächerlich gemacht und verhöhnt, schlägt ihre Liebe in Hass um. Sie verflucht die Königstochter und das ganze Schloss: an ihrem 17. Geburtstag soll sich Dornröschen an einer Spindel stechen und das ganze Schloss in einen 100jährigen Schlaf fallen!

Alexander Bermange gilt der britischen Presse seit langem als "der neue Andrew Lloyd Webber". Für die Märchenspiele Hanau schreibt er seit 2004 Musicals. Seit 2007 entstehen diese Stücke in Zusammenarbeit mit Wolfgang Adenberg, der zu den meist gespielten Musicalautoren und -übersetzern Deutschlands zählt.

Zur Musik:

Alexander Bermange charakterisiert in diesem Musical jede Rolle durch ein eigenes musikalisches Vokabular, durch das die Figuren zugleich reflektiert und unterschiedlich geprägt werden können. So werden zum Beispiel Serafinas musikalische Muster im Laufe des Stückes immer komplexer, schräger und dissonanter - analog zu Ihrer stetig wachsenden Bösartigkeit. Dagegen sind die drei anderen Feen buchstäblich die Antwort des Märchenreiches auf die berühmte Girl Band "The Supremes",  von der sie auch inspiriert sind. Ihre fröhlichen und mitreißenden Ohrwürmer können das Publikum begeistern. Und ebenso wie die guten und bösen Mächte in kontrastierenden musikalischen Mittel dargestellt werden, so werden dies auch die beiden Paare auf der Erdenwelt: Die Songs des Königspaares sind im klassischen Musicalstil à la Leonard Bernstein komponiert, während Dornröschen und Finnians Titel eher zeitgenössische Klänge integrieren. 

Hörproben:

1 Schlaft uns bloß nicht ein!

2 So liebe ich dich

3 Einmal Prinzessin sein

Besetzung:

5 D - 5 H (Schauspielsänger)
1 Reed (Fl., Klar., Sax.), 1 Perc., 2 Keyb.

Diese lebendige sing- und spielbare Partitur ist sowohl für professionelle Sängern und Musikern als auch für Amateure geeignet.

Noten- und Librettoauszug zur Ansicht.

 

 


Besetzung: 5 Dame(n), 5 Herr(en),
Alter: empfohlen ab 8
Uraufführung: Brüder Grimm Märchenfestspiele Hanau, 2008

Textbuch:

« zurück