Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Steinhöfel, Andreas

Es ist ein Elch entsprungen

Wer glaubt schon an den Weihnachtsmann? Der kleine Bertil jedenfalls nicht mehr. Leider!, denn sonst könnte er sich von ihm wünschen, dass seine Eltern nicht geschieden wären und sein Papa an Weihnachten bei ihnen sein könnte. Als jedoch mitten in die Weihnachtsvorbereitungen ein Elch durchs Dach kracht und berichtet, dass er für den "Chef" auf Probefahrt ist, schöpft Bertil neue Hoffnung auf ein Weihnachtswunder! Bis auf seine durchaus verbesserungswürdigen Tischmanieren ist "Mr. Moose" ein so charmanter und liebenswürdiger Gast, dass ihn die Familie am liebsten behalten möchte. Wenig später aber steht ein ärgerlicher älterer Herr vor der Tür und sucht seinen Angestellten. Fürs Erste lässt er sich noch von Omas Kirschlikör ablenken, aber dann muss Bertil schnell handeln!

Auch in einer Bühnenbearbeitung von Felicitas Loewe.



Besetzung: 3 Dame(n), 3 Herr(en), 3 Kinder
max. Rollenzahl: 11
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: 1999, Stadttheater Würzburg

Textbuch:

« zurück

Für Schulen und Amateure:

Hier finden Sie eine ausführliche Besetzungliste:

Besetzungsliste