Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

Pippi auf den sieben Meeren!

Auch zur See fahren kann man mit Pippi - jede Menge lustige Abenteuer sind natürlich garantiert!

» zum Stück

Pippi Langstrumpf macht Musik!

Der Komponist Rainer Bielfeldt hat die Geschichte Pippi feiert Geburtstag als Musical vertont. Darin lädt Pippi ihre Freunde Annika und Tommy zu einer sehr ungewöhnlichen Geburstagsfeier ein ...

Mit dem Weihnachtsbaum tanzen!

An Weihnachten tanzt Pippi nicht um, sondern mit dem Weihnachtsbaum. Und sie lädt alle Kinder zu einem großen Fest ein. Natürlich gibt es jede Menge toller Geschenke. 

» zum Stück "Pippi plündert den Weihnachtsbaum"

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Sommerfeldt, Lisa

Flaschengeld

Michelle, Paul, Janis und Hanna kommen aus ganz unterschiedlichen Familien. Gemeinsam haben sie nur eines: ihre Eltern haben zu wenig Geld. Nicht nur zu wenig Geld für angesagte Markenklamotten oder schicke Urlaube, sondern so wenig, dass die Kinder sich Tricks und Notlügen ausdenken müssen, um in der Schule nicht zugeben zu müssen, dass sie oft genug einfach Hunger haben. Michelle zum Beispiel sammelt Pfandflaschen, um vom Flaschengeld eine Geburstagsparty für ihre Freunde geben zu können. Und Hanna geht ein gefährliches Spiel mit dem Kioskbesitzer ein. Langsam und behutsam lernen die Kinder schließlich, sich einander anzuvertrauen.

Das entscheidende Thema aber ist die Scham. Die Kinder schämen sich ihrer Armut. Sie wehren sich mit Fantasie gegen soziale Stigmatisierung. (...) Dass "Flaschengeld" nicht moralisierend und besserwisserisch daherkommt, ist ein weiterer Grund, hier einen Preis zu vergeben.
(Rüdiger Schaper, Preisrede Berliner Kindertheaterpreis 2009)


Besetzung: 2 Dame(n), 2 Herr(en),
Alter: empfohlen ab 10
Uraufführung: Badische Landesbühne Bruchsal, 19.09.2015 (Regie: Joerg Bitterich)
Preise und Auszeichnungen: 2. Platz des Berliner Kindertheaterpreises 2009

Textbuch:

« zurück