Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

In unseren umfangreichen Buchempfehlungen stellen wir Ihnen Bücher vor, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen. Außerdem finden Sie bei uns moderne und traditionelle Märchen für die Weihnachts- und Freilichtsaison.

junge töne

Vertonungen der beliebten Klassiker der Kinderliteartur finden Sie im Programmbereich junge töne - als zeitgenössisches Musiktheater, als Familienoper oder Musical!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren

» alle Premieren
Boie, Kirsten

Kerle mieten

Anne-Marie „mit dem vornehm verschluckten e irgendwo“ ist in einer misslichen Lage. Zum jährlichen Tennisclubfest hat sie zwar schon ein neues Kleid, aber noch keinen Tanzpartner, der sie begleitet. Das bringt Lulu und Lissa auf eine geniale Idee. Sie gründen eine Kerle-Vermietungs-Agentur! Leider verfügt die Agentur nur über einen Kandidaten, Lissas angehimmelten Cousin Eckbert. Der Idiot verliebt sich allerdings schon beim ersten Auftrag ausgerechnet in ANNE-MARIE! Lissa ist fassungslos. Und Lulu geht es auch nicht besser. Nicht genug damit, dass sie ihre Monatsfahrkarte schon wieder verloren hat, ihre Mutter in ihren Tagebüchern schnüffelt und sie Bio seit der 6. Klasse für eine traumatisierende Zumutung hält. Jetzt fehlt ihr auch noch selbst eine Verabredung für die Schuldisco. Ein neuer Miet-Kerl muss her. Der hat Samtaugen und eine Karamelstimme und sorgt dennoch für einen riesigen Eklat, gerade als Lulu beginnt, sich richtig cool und ein bisschen verliebt zu fühlen.

„Kerle mieten“ spielt nicht nur perfekt und humorvoll mit Gender-Kategorien, sondern schildert auch sehr lebensnah das alltägliche Leben einer Heranwachsenden.

Leseprobe

Besetzungsliste


Bearbeitung: Schroeder, Stefan
Besetzung: 5 Dame(n), 5 Herr(en), Doppelbesetzungen möglich
Alter: empfohlen ab 12
Uraufführung: frei

Textbuch:

« zurück