Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Popig, Jürgen

Pinocchio. Ein Stück Holz

Nach Carlo Collodi bearbeitet von Jürgen Popig

Gepetto liebt seinen Sohn Pinocchio sehr, auch wenn der nur eine Puppe ist. Doch der kleine, unerfahrene Pinocchio mit seinem Dickkopf aus Holz ist ungeduldig und aufsässig und will hinaus in die weite Welt. Dort wird er eine sehr leichte Beute für die verlogenen Versprechungen der Füchsin und der Katze. Immer wenn Pinocchio mit guten Vorsätzen doch noch ein braves Kind werden will, lenken ihn die beiden ab und bringen ihn in neue Schwierigkeiten. Nur die Fee mit den nachtblauen Haaren glaubt noch an ihn und hilft ihm. Und als Gepetto in große Gefahr gerät, beweist Pinocchio, dass die Fee sich nicht in ihm getäuscht hat – mutig und geschickt rettet er seinen Vater aus dem Walfischbauch. Und dann darf endlich aus der Holzpuppe ein richtiger Junge werden.

"Ich finde sie immer noch ein bisschen lang."

Jürgen Popig hat die klassische Geschichte bilderreich und mit viel herzlichem Verständnis für die kindliche Holzpuppe in Szene gesetzt.
"Einmal mehr kommt zum Ausdruck, was dieses Stück auszeichnet: Nämlich die Balance zu halten zwischen Einfallsreichtum und Poesie – und die Freude fürs Theaterspiel zu entfachen." Syker Zeitung

 

Besetzung Schul- und Amateurtheater: 25 Rollen, mind. 2D - 4H

Besetzungsliste


Besetzung: 2 Dame(n), 4 Herr(en),
max. Rollenzahl: 25
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: Theater Osnabrück, 2008 (Regie: Tanja Richter)

Textbuch:

« zurück

Tipp für Schul- und Amateurtheater!

  • bis zu 25 Rollen möglich, aber auch in kleiner Besetzung spielbar
  • viele gleichberechtigte Rollen
  • beliebter Klassiker in wunderbarer, bühnenerprobter Fassung
  • phantasievolle Kulisse möglich