Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Kästner, Erich / Keindorff, Eberhard

Seine Majestät Gustav Krause

Eine Komödie

Dieses Volksstück bietet eine großartige Hauptrolle in Gestalt des Pferdehändlers Gustav Krause, eines zu Reichtum gelangten einfachen Mannes, der seine Tiere kennt und liebt, als Familienvater jedoch kläglich versagt, da er glaubt, seine Frau und Kinder durch Geld und Autorität beherrschen zu können. Die Heiratspläne seiner Kinder will er durchkreuzen und er schimpft auf all den neumodischen Kram, besonders das Automobil. Erst sein aus Amerika zurückgekehrter ältester Sohn, selbst Pferdehändler, vermag die Kluft zwischen dem Vater und den Geschwistern zu überbrücken.

Mit der Inszenierung dieses Stückes im Jahr 1954, die damals noch live vom Nordwestdeutschen Rundfunk übertragen wurde, begründete das Hamburger Ohnsorg-Theater seinen jahrzehntelang währenden Erfolg beim deutschen Fernsehpublikum. Denn so bodenständig ernst das Familiendrama um Gustav Krause auch ist, so gewohnt ironisch leicht zeichnen Kästner und Keindorff die Figuren und Situationen ihrer Komödie.

 

 


Besetzung: 7 Dame(n), 10 Herr(en),
Uraufführung: 03.01.1954, Ohnsorg-Theater Hamburg

Textbuch:

« zurück