Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Vom 21.12. bis zum 03.01. bleibt unser Büro geschlossen!

Wenn  Sie in dieser Zeit dennoch Stücktexte lesen möchten, geben Sie Ihre Bestellung bitte rechtzeitig auf oder melden Sie sich jetzt in unserem internen Bereich an. Dieser Download-Service steht für Mitarbeiter professioneller Bühnen zur Verfügung.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

In unseren umfangreichen Buchempfehlungen stellen wir Ihnen Bücher vor, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen. Außerdem finden Sie bei uns moderne und traditionelle Märchen für die Weihnachts- und Freilichtsaison.

junge töne

Vertonungen der beliebten Klassiker der Kinderliteartur finden Sie im Programmbereich junge töne - als zeitgenössisches Musiktheater, als Familienoper oder Musical!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren

» alle Premieren
Ende, Michael / Naske, Elisabeth

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch - Familienoper

Familienoper von Elisabeth Naske nach Michael Ende - Libretto von Theresita Colloredo

Der böse Zauberer Beelzebub Irrwitzer und die hinterhältige Hexe Tyrannja Vamperl haben ein großes Problem: Das Jahresende naht und sie haben ihr Soll an bösen Taten noch nicht vollbracht. Das wird seiner Höllischen Exzellenz sicherlich nicht gefallen! Ihre letzte Chance ist der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch. Doch Kater Maurizio und die Krähe Krista Krakel verhindern in letzter Minute, dass der Punsch aller Pünsche die gewollte Wirkung erzielt.

„Michael Endes Geschichte hat mich sofort musikalisch inspiriert. Schon das Zauberkabinett eröffnet eine ganz eigene Klangwelt, dazu gibt es vier starke Charaktere, die viel musikalisches Potential besitzen, und eine sehr spannende Handlung: beste Voraussetzungen also für eine musiktheatralische Umsetzung. Die Musik soll ja immer mehr und kann mitunter auch anderes erzählen als der vertonte Text. Das bietet sich gerade bei diesem Stück an, denn seine Dramaturgie beruht ja gerade auf dem eklatanten Widerspruch von Sein und Schein, ein Widerspruch, der sich in der Wirkung des Wunschpunsches exemplarisch verdichtet. Die beiden Parteien täuschen sich gegenseitig in ihren geheimen Plänen und Aktionen. Genau da kann die Musik ansetzen und Nichtausgesprochenes subtil und witzig verdeutlichen.“ (ELISABETH NASKE)

BESETZUNG:

Professor Doktor Beelzebub Irrwitzer - Bariton
Tyrannja Vamperl - tiefer Mezzo oder Alt
Maurizio di Mauro - Tenor
Krista Krakel, Vamperls Krähe - Sopran
Maledictus Made - Bass
Der heilige Sylvester - Bass
(Made und Sylvester als Doppelrolle aufführbar)

Orchesterbesetzung 
2 Fl. (auch Picc.), 2 Ob. (auch E.H.), 2 Klar., 1 Fag., 2 Hr. in F, 1 Trp. in C, 1 Tb., Perc. (2 Spieler), Klav. und Org. (Synth.), 6 Vl. I, 5 Vl. II, 4 Vle., 3 Vlc., 2 Kb.    


Bearbeitung: Colloredo, Theresita
Besetzung: 2 Dame(n), 3 Herr(en),
Alter: empfohlen ab 6
Uraufführung: UA Luzerner Theater, 05.06.2014 (Regie: Dominique Mentha, musikalische Leitung: Michael Wendeberg)

Textbuch:

« zurück