Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren
Näther, Gisbert / Nöstlinger, Christine

Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse - Musiktheater

von Gisbert Näther nach Christine Nöstlinger; Libretto: Ulla Theißen

Die eigenwillige Berta Bartolotti bekommt irrtümlich ein Paket zugestellt. In der Konservenbüchse ist nicht das erwartete Corned Beef, sondern: Konrad, das Musterkind! Frau Bartolotti ist jedoch immer auf alles gefasst und schließt den Jungen sofort ins Herz. Damit Konrad nicht doch noch den rechtmäßigen Bestellern übergeben wird, entwickelt sie einen ausgeklügelten Plan, in dessen Verlauf Konrad "Spinatwerfen" und fluchen lernt!

Christine Nöstlingers Welterfolg hat seit seinem Erscheinen im Jahr 1975 leider nicht an Aktualität verloren. Das industriell gefertigte Musterkind Konrad erinnert dramatisch an das "optimierte Kind" von heute, dessen Terminkalender schon in jungen Jahren das Niveau eines klassischen Arbeitstages erreicht, wenn nicht gar überschreitet. – Dringend wünschenswert also, dass sich dieser gesellschaftlichen Entwicklung Erwachsene vom Schlag einer Berti Bartolotti entgegenstellen, die den Musterkindern von heute mit Phantasie und Spontaneität eine glückliche Kindheit bescheren.

 

"Das Plädoyer für aufmüpfig bunte Kreativität und gegen eine auf reibungsloses Funktionieren zielende Konditionierung ist (…) vorzüglich gelungen."
Bernd Aulich, Recklinghauser Zeitung

"Schwer vorstellbar, dass man eine Kinderoper besser machen kann als diese."
Sascha Ruszinski, Opernnetz

BESETZUNG

4 Darsteller: Schauspieler, Sopran, Mezzosopran, 1 Bariton + 2 Kleindarsteller/Statisten

5 Musiker (auch darstellend): Klarinette / Saxophon, Posaune, Schlagwerk (Xylophon, Vibraphon, Drumset, Trommel, Becken, Fässer und Konservenbüchsen, Triangel, Glockenspiel, div. Spielzeuginstrumente), Cello, Klavier


Bearbeitung: Theißen, Ulla
Besetzung:
Alter: empfohlen ab 7
Uraufführung: UA: Musiktheater im Revier, 23.11.2013

Textbuch:

« zurück