Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren

Geeignete Stücke und Geschichten für das Figurentheater:

Baltscheit, Martin

Ich bin für mich!

Stoffrecht

Alle vier Jahre wählen die Tiere ihren König. Der Löwe liebt die Wahlen, denn die Tiere stimmen immer für ihn. Diesmal aber ist es anders. Eine kleine graue Maus fordert ihn heraus: "Was nützt eine Wahl, wenn man keine Wahl hat? Du brauchst einen Gegenkandidaten, sonst macht das doch überhaupt keinen Sinn!" Der Löwe ist unvorsichtigerweise einverstanden. Es beginnt ein gigantischer Wahlkampf. Jede Tierart schickt ihren eigenen Kandidaten ins Rennen! Es werden Plakate gemalt, Reden gehalten, Forderungen gestellt. Schließlich wird gewählt, und der Maulwurf muss die Stimmen auszählen. Doch was, wenn jeder sich selbst am besten findet? Wenn jeder nur an sich denkt, ist dann wirklich an alle gedacht?

 

 


Besetzung: Zur individuellen Dramatisierung
Alter: empfohlen ab 5
Uraufführung: Theater Heidelberg,11.11.2018, Regie: Cédric Pintarelli

« zurück

Tipp für Schulen und Amateure

  • Wichtiges Thema: Demokratie und Wahlen
  • vielen Rollen möglich, viel kreativer Freiraum für Wahlkampfreden