Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

NEU bei uns:
Max Kruse

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte an den Werken von Max Kruse!

» Der Löwe ist los! und andere Löwen-Geschichten

» Don Blech und der goldene Junker

» Lord Schmetterhemd

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren und andere Neuigkeiten

» alle Premieren

Zu den Werken von...

Kirsten Boie
Michael Ende
Cornelia Funke
Erich Kästner
James Krüss
Astrid Lindgren
Paul Maar
Christine Nöstlinger
Sven Nordqvist
Otfried Preußler
 
 

Gesamtprogramm von A-Z

Bitte beachten Sie: Einige Werke aus unserem Gesamtprogramm bieten wir nur als "Stoffrechte" zur individuellen Dramatisierung an. Für diese Werke kann kein Stücktext bestellt werden. 

Baltscheit, Martin

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

Stoffrecht

Der Fuchs ist - sozusagen - ein toller Hecht! Er weiß viel, zum Beispiel wie man zarten Hasen eine Grube gräbt, Hühnerbraten macht und vor allem wie man den Hunden des Jägers entkommt. Zu Recht sonnt er sich in seinem Wissen, seiner Weltgewandtheit und gern erzählt er den jungen Füchsen von seinen ruhmreichen Taten. Einem Fuchs, der so viel weiß, kann nie etwas passieren. Doch dann vergisst er das eine oder andere. Und bald noch ein bisschen mehr. Eines Tages weiß er plötzlich nicht mehr so genau, wer er ist und noch weniger, was das für bellende 'Dinger' sind, die da auf ihn zugerast kommen! Natürlich erntet er dafür Hohn und Spott von den Hühnern. Aber das macht nichts. Denn sein Leben ist eigentlich ganz angenehm geworden, so ruhig und beschaulich. Am liebsten unterhält er sich mit dem alten Herrn, den er unten am Fluss im Wasser sieht. Und nachts kümmern sich die jungen Füchse um ihn, die wissen übrigens eine ganze Menge und können ziemlich viel!

"Eine ebenso humorvolle wie tröstliche Geschichte über das Altern."
(aus der Jurybegründung für die Silberne Feder)

 

 


Besetzung: Stoffrecht zur individuellen Dramatisierung
Alter: empfohlen ab 5
Uraufführung: Theater Mundwerk / Follow the Rabbit, Graz und Frankfurt/M., Regie: Simon Windisch
Preise und Auszeichnungen: Ausgezeichnet mit dem Jugendliteraturpreis 2011

« zurück