Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

In unseren umfangreichen Buchempfehlungen stellen wir Ihnen Bücher vor, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen. Außerdem finden Sie bei uns moderne und traditionelle Märchen für die Weihnachts- und Freilichtsaison.

junge töne

Vertonungen der beliebten Klassiker der Kinderliteartur finden Sie im Programmbereich junge töne - als zeitgenössisches Musiktheater, als Familienoper oder Musical!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

Premieren

» alle Premieren

Zu den Werken von...

Kirsten Boie
Michael Ende
Cornelia Funke
Erich Kästner
James Krüss
Astrid Lindgren
Paul Maar
Christine Nöstlinger
Sven Nordqvist
Otfried Preußler
 
 

Gesamtprogramm von A-Z

Bitte beachten Sie: Einige Werke aus unserem Gesamtprogramm bieten wir nur als "Stoffrechte" zur individuellen Dramatisierung an. Für diese Werke kann kein Stücktext bestellt werden. 

Bihegue, Thorsten / Gillis, Andy

Gaks und Giks

Eine theatermusikalische Forschungsreise

"Wir müssen dein Zentrum für Liebesangelegenheiten aktivieren!"

Bei dieser musikalischen – und ausgesprochen lehrreichen – Reise durch das Gehirn sehen Sie an der rechten Gehirnhälfte Professor Gaks und an der linken Gehirnhälfte Professor Giks! Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein. Der eine: freundlich, ordentlich, logisch, etwas grau und ohne viel Talent zum Schwärmen. Der andere: spontan, sehr bunt, immer ein bisschen liebestrunken und sehr kreativ. Doch die beiden Forscher verbindet die Liebe zu ihrem Gegenstand: Sie sind Gehirnforscher mit Leidenschaft. Und so schrecken sie auch vor Reisen in die eigene graue Masse nicht zurück (der Eingang durch die Ohren ist allerdings etwas bequemer als die Nasenrutsche). Weil sie dabei ganz unterschiedliche Fähigkeiten mitbringen, können sie sich sehr gut gegenseitig helfen, sie ergänzen sich geradezu. Der bedächtige Gaks kuriert mit ruhiger Hand die Spinnenphobie von Giks durch einen gezielten Eingriff im Hippocampus. Während Giks erschüttert feststellen muss, dass der Mandelkern von Gaks dringend eine kleine Aktivierung nötig hat – denn nicht mal die wunderschöne Frau vom Technikpult kann Gaks’ Herzschlag beschleunigen. So lernen beide, die Welt auch mal ‚seitenverkehrt’ zu sehen und erkennen, dass ein Systematikbaum zwar kein Apfelbaum ist, dass aber beides schön sein kann.
Zu diesem Stück liegt die Originalmusik von Andy Gillis vor. Es besteht gleichermaßen die Möglichkeit, den Text selbst musikalisch zu gestalten.

Leseprobe

Besetzungsliste


Besetzung: 2 Herr(en), Für zwei musikalische Schauspieler (oder Schauspielerinnen) oder für 2 Darsteller/innen und 2 Instrumentalist/innen
Alter: empfohlen ab 8
Uraufführung: Werkgruppe 1, 2007

Textbuch:

« zurück