Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Aufführungsrechte und FAQs

FAQs

Wir haben für Sie die wichtigesten Fragen und Antworten zum Urheberrecht, zu unseren Texten und den Aufführungsverträgen in einer Übersicht zusammengestellt.


Bühnentexte

Neben den originären Theatertexten haben wir für fast alle angebotenen Buchwerke bereits Textfassungen fürs Theater. Gerne schicken wir Ihnen kostenfreie Ansichtsexemplare per pdf-Datei zu. Manche Buchwerke können wir allerdings nur zur „individuellen Dramatisierung“ anbieten. Das bedeutet, dass kein fertiger Theatertext existiert, sondern dass Sie selbst eine Bühnenfassung erstellen, die Sie vor Probenbeginn bei uns zur Prüfung einreichen müssen. Bitte achten Sie auf diesen Hinweis bei den Titelbeschreibungen und achten Sie bitte darauf, dass auch in diesem Fall eine Vertrags- und Tantiemenpflicht besteht.

Bitte geben Sie Textbuchbestellungen per Fax oder E-Mail auf. Vielen Dank!


Urheberrecht

Alle vorgestellten Werke - ob dramatische Werke oder Prosawerke - unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Die Autorinnen und Autoren oder Bearbeiterinnen und Bearbeiter haben das Recht, für jede öffentliche Auswertung Ihrer Werke finanziell entlohnt zu werden.
Daher sind alle öffentlichen Aufführungen dieser Werke vertrags- und tantiemepflichtig. Die Gebührenpflicht ist unabhängig davon, ob für die Vorstellungen Eintritt erhoben wird.

Hier finden Sie eine Übersicht der urheberrechtlichen Fragen.


Urhebervergütung

Was kostet eine Schulaufführung?

Die Aufführungsgebühren (Tantiemen) betragen: 70,-- EUR für die erste Vorstellung und jeweils 50,-- EUR für alle weiteren Vorstellungen. Die Tantiemen verstehen sich zuzüglich der Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe (zurzeit 7%).
Bei Abschluss eines Aufführungsvertrages stellen wir Ihnen außerdem die Textnutzung in Rechnung. Wir berechnen den Rollensatz (d.h. die Besetzung, die Sie bei der Titelbeschreibung finden).
Die Textnutzung kostet 3,-- (Kopierlizenz) pro Rolle/SchülerIn. Die Mindestpauschale beträgt 30,-- EUR.

Bei Aufführungen von Musicals und Musiktheatern fallen zusätzlich noch Kosten für das Musikmaterial an. Diese werden individuell vereinbart.

Im Amateurtheater werden die Aufführungsgebühren individuell verhandelt.


Beantragung der Aufführungsrechte

Sie haben sich für ein Stück zur Aufführung entschieden? 
Hier finden Sie das Vertragsformular für Sprechtheater an Schulen.
Hier finden Sie das Vertragsformular für Musiktheater an Schulen.
Hier finden Sie das Antragsformular für Amateurtheater-Aufführungen (Sprech- und Musiktheater).
Bitte schicken Sie es einfach ausgefüllt an uns zurück an Kindertheater(at)vgo-kindertheater.de oder postalisch. Sie erhalten dann die entsprechenden Rechnungen für Kopierlizenzen und Aufführungsrechte per Post. Vielen Dank!