Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über eine Bestell-Liste per
E-Mail bestellen. 

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen? Bitte füllen Sie dieses Formular aus: 
» Vertragsanfrage - Profis & Amateure
» Vertragsanfrage - Schulen

"Total lecker!"
Unser Newsletter

Sie möchten mehr von uns lesen? Dann bestellen Sie einfach unseren monatlichen Newsletter!

Foreign rights

Plays by Erich Kästner,
Michael Ende, Otfried Preußler and many others!
» Look here!

Bücher für die Bühne

In unseren umfangreichen Buchempfehlungen stellen wir Ihnen Bücher vor, die sich zur Dramatisierung eignen.

Klassiker und Märchen

Wir bieten Ihnen viele beliebte Klassiker der Weltliteratur in modernen Bearbeitungen. Außerdem finden Sie bei uns moderne und traditionelle Märchen für die Weihnachts- und Freilichtsaison.

junge töne

Vertonungen der beliebten Klassiker der Kinderliteartur finden Sie im Programmbereich junge töne - als zeitgenössisches Musiktheater, als Familienoper oder Musical!

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Formular zur Vertragsanfrage

Aufführungsbedingungen und AGBs

K. Boie: Der kleine Ritter Trenk, Theater Aachen, Foto: Marie-Luise Manthei

Premieren

» alle Premieren

Herzlichen Glückwunsch,
Kirsten Boie!

Am 19.03.2020 feiert unsere großartige Autorin ihren 70. Geburtstag!

Als Kirsten Boie 1984 ihr erstes Kinderbuch als unverlangtes Manuskript an den Verlag Friedrich Oetinger schickte, griff die Lektorin Elsemarie Bonnet sogleich zum Telefon und rief der verdutzten Autorin nur "Mehr! Mehr! Mehr!" in den Hörer. Seitdem sind über 100 Bücher von Kirsten Boie erschienen, viele davon in ihrem Hausverlag.

Kirsten Boie wurde am 19.03.1950 in Hamburg geboren, studierte dort Germanistik und Anglistik und promovierte über die frühe Prosa Bertolt Brechts. Sie arbeitete als Lehrerin an einem Gymnasium und an einer Gesamtschule. 1983 adoptierte sie mit ihrem Mann ihr erstes Kind. Auf Verlangen des Jugendamtes musste sie ihre Berufstätigkeit aufgeben, um sich ganz dem Kind widmen zu können. Inspiriert durch die eigene Situation schrieb sie so ihr erstes Kinderbuch "Paule ist ein Glücksgriff". Ihr Debüt wurde ein beispielloser Erfolg. Und Kirsten Boie selbst erwies sich als Glücksfall für die deutsche Kinder- und Jugendliteratur. Kirsten Boies Bücher legen Zeugnis ab von ihrer literarischen Vielseitigkeit, ihrem großen Einfühlungsvermögen und ihrem sozialen Engagement.

Zwei Dinge habe Kirsten Boie, die "deutsche Erbin Astrid Lindgrens", mit ihrem literarischen Vorbild gemeinsam, fasst Monika Osberghaus in der FAZ zusammen: Wie schon Astrid Lindgren vermag es Kirsten Boie "direkt und ernsthaft von kindlichen Gefühlen zu erzählen. Sie zeigt sie in Originalgröße und im Alltagsformat - eine der schwersten Übungen für Autoren, die für Kinder schreiben." Und: "Auch Kirsten Boie kann ihren Figuren eine Sprache geben, die es Kindern ermöglicht, ihr eigenes Leben zu erkennen."

Eine Uraufführung zum Geburtstag!

"Ein Sommer in Sommerby" am Jungen Schauspiel Düsseldorf

Martha und ihre Geschwister müssen den Sommer bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Die ist alles andere als fürsorglich – und sie hat nicht mal W-Lan! Martha ist sich sicher, dass es die schlimmsten Ferien ihres Lebens werden. Doch dann beginnt ein richtiges Abenteuer …

Die behüteten Stadtkinder lernen nicht nur die Freuden eines Sommers auf dem Land kennen, sondern sie erfahren auf neue Weise, was sie alles schon können und was sie sich zutrauen dürfen. Die Oma aus Sommerby ist beileibe keine "Helikopter- Oma", vielmehr verlangt sie den drei Kindern ganz selbstverständlich einiges ab, manchmal sogar gefährlich viel. Beide Seiten lernen während dieser Ferien eine Menge dazu, vor allem, wie köstlich die eigene Freiheit schmeckt und wie befriedigend es sein kann, sie für einen anderen einzuschränken.

Für die Bühne bearbeitet von Robert Koall
UA: 08.03.2020, Junges Schauspiel Düsseldorf, Regie: Juliane Kann

 


Herzlichen Glückwunsch, Pippi!
75 Jahre Pippi Langstrumpf

Am 21.05.2020 wird Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf ihren 75. Geburtstag feiern! Denn im Jahr 1945 veröffentlichte der schwedische Verlag Rabén & Sjögren Astrid Lindgrens erste Geschichten um das stärkste Mädchen der Welt. Eine unvergessliche Heldin war geboren. Seither ist Pippi die beste Freundin, die sich Kinder in aller Welt vorstellen können. Sie erfindet die phantasievollsten Spiele und die schönsten Lügengeschichten. Sie ist schlagfertig, gewitzt, ungeheuer stark und oft sehr vorlaut. Sie hat alles, was sich Kinder wünschen können: ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd - und sogar einen Koffer voller Gold, um Berge von Süßigkeiten zu kaufen! Pippi weiß zwar nicht wie "Plutimikation"; geht, aber wo die Limonade an Bäumen wächst und wo man die tollsten Sachen suchen muss, das weiß sie ganz genau. Aber vor allem weiß sie, wo man allzeit das Herz haben sollte: am rechten Fleck nämlich, genau dort wo sie selbst ihr riesengroßes trägt.

Stückempfehlungen:

Das Bett, in dem alles begann:
Als Astrid Lindgrens Tochter Karin einmal krank das Bett hüten musste, erzählte ihre Mutter ihr die Geschichten von Pippi Langstrumpf.

Illustrationen © Ingrid Vang Nyman/The Astrid Lindgren Company
Foto © The Astrid Lindgren Company

Feiern Sie mit Pippi Geburtstag!

Wir haben für Sie eine kostenfreie Materialsammlung zusammengestellt mit vielen theaterpädagogischen Übungen (Autorin: Angela Merl), Spiel- und Bastelanleitungen und Ideen für einen kunterbunten Geburtstagstag mit Pippi Langstrumpf.

» Gerne schicken wir Ihnen die Materialsammlung kostenfrei zu.
Bitte kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail!
Auch wenn Sie weitere Fragen zu den Werken Astrid Lindgrens oder Material für eine Ausstellung suchen, sind wir Ihnen gerne behilflich.