Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Titeldetails

Astrell und der Hüter des Waldes

Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder

von Sofja Prokofjeva

 

Der Zauberer Aljoscha erhält eines Abends einen seltsamen Brief: Astrell, die Prinzessin der Dämmerung, ruft darin alle guten Zauberer zu Hilfe. Ihre Lage sei verzweifelt und große Gefahr drohe allen, wenn ein mutiger Helfer sich nicht rechtzeitig beim Turm von Rengist-ohne-Gedächtnis einfinden würde. Aljoscha zögert nicht lange und tritt sogleich durch die magische Tür, die in die Welt der Märchen führt. Sein vorlauter Kater Wasjka folgt ihm natürlich auf den Fersen. Doch Aljoscha und Wasjka müssen sich ordentlich anstrengen, ehe sie dem Geheimnis von Rengist-ohne-Gedächtnis auf die Spur kommen. Um Rengist und Astrell aus den Fängen des bösen Zauberers Kargor schließlich befreien zu können, braucht Aljoscha die Hilfe vom guten Tantchen Tscherepacha und von Gwen, dem Hüter des Waldes, von Astrell selbst und sogar von Wasjka. Gemeinsam gelingt es den Gefährten, Kargor und seinen Verbündeten, den skrupellosen König, zu besiegen.

Ein Märchen, reich an Motiven, Figuren und Geschichten, das sich wunderbar mit großen Spielgruppen aufführen lässt. Seine Form wirft dabei zugleich ein Licht auf den Inhalt: Die vielen Figuren können ihre märchenhafte Welt nur gemeinsam retten, keine einzelner Held steht hier also im Vordergrund, sondern die gemeinsam vollbrachte Tat.

 

Bearbeitung: Stefan Schroeder ()
Besetzung: Große Besetzung, mind. 19 Rollen plus Komparsen - für Amateure, Schulen und Freilichtaufführungen geeignet (Lieder, Tanzeinlagen möglich)
Alter: empfohlen ab 8
Uraufführung: 2012, Freie Waldorfschule Kreuzberg, Berlin


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp für Schulen und Amateure

Hier finden Sie eine ausführliche Besetzung für das Spiel mit großen Gruppen:

Besetzungsliste