Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Für die Freilichtbühne

Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

von James Krüss

Für die Bühne bearbeitet von Susanne Lütje

Timm Thaler mag nicht viel Geld haben, aber er hat ein glockenhelles, ansteckendes Lachen. Wenn er am Sonntag mit seinem Vater beim Pferderennen ist, dann macht es gar nichts, dass ihr Pferd verliert oder sie nur ein paar Groschen setzen können. Denn mit seinem Papa ist jeder Moment schön und es gibt immer etwas zum Lachen. Dann aber stirbt sein Vater bei einem Unfall und Timms Leben wird sehr traurig. Für seine Stiefmutter ist er nur ein unnützer Fresser, und selbst am Pferderennen hat Timm keine Freude mehr. Da kommt es ihm gerade recht, dass ein geheimnisvoller Herr ihm eine sonderbare Wette anbietet: sein Lachen gegen die Kunst, jede Wette zu gewinnen. Timm schlägt ein. Und er gewinnt viel, aber er verliert noch mehr. Als Timm merkt, dass alles Geld ihm nichts nützt, wenn er sich am Leben nicht mehr freuen kann, ist es beinahe zu spät, denn der geheimnisvolle Herr ist niemand anders als Baron Lefuet, eine teuflische Gestalt. Lefuet setzt alles daran, um Timm in seiner Gewalt zu behalten. Doch Timm hat auf seinen Abenteuern mit dem Baron gute Freunde gefunden. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um Timm sein Lachen wiederzugeben.

Dieser unvergessliche, fantastische Kinderbuch-Klassiker wurde mehrfach verfilmt und wird regelmäßig in der Weihnachtszeit ausgestrahlt. Er vermittelt eindrücklich, eingebettet in ein mitreißendes Abenteuer, dass nichts uns Menschen so auszeichnet, wie die Fähigkeit lachen zu können, über uns selbst, über das Leben, über die Wunder dieser Welt.

Bearbeitung: Susanne Lütje
Besetzung: 2 Dame(n) , 5 Herr(en) , Mehrfachbesetzungen, Statisterie
max. Rollenzahl: 24
Alter: empfohlen ab 8


Auf die Bestellliste


zurück