Verlag für Kindertheater

Verlag für Kindertheater

Märchen

Aschenputtel

von Gert Richter

Als Prinz Hans-Heinrich zur Brautschau auszieht, trifft er auf den Vogel Güldenklang, der ihm vom Aschenputtel erzählt, das seit langem unverdient im Unglück leben muss. Wenn der Prinz es retten wolle, zwitschert der Vogel, so müsse er nur auf sein Herz hören! Nichts leichter als das, denkt sich Prinz Hans-Heinrich und eilt, zusammen mit seinem Hofmarschall, dem traurigen Mädchen sogleich zur Hilfe. Abgelenkt wird er dabei leider von der strahlenden Schönheit der Schwestern Gertrude und Kunigunde. Der Hofmarschall rät ihm dringend zu, eine der beiden zur Frau zu erwählen und so lädt Hans-Heinrich die Damen auf sein Schloss zum Tanze. Während sich Gertrude und Kunigunde dort recht ungeschickt anstellen, tritt unerwartet eine schöne Tänzerin auf, die den Prinzen sofort bezaubert. Wird er aber auf sein Herz hören können, auch wenn er das Mädchen in Sack und Asche wiedersieht?

Gert Richter hat das wohl beliebteste Märchen der Brüder Grimm in eine klingende Bühnensprache gebracht, sein Text bietet großen und kleinen Ensembles opulente, lebendige Szenen und gefühlvolle Dialoge.

 

Besetzung: 5 Dame(n) , 5 Herr(en) , erweiterbar, auch für große Gruppen geeignet; Choreographien möglich
Alter: empfohlen ab 5
Uraufführung: frei zur UA


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp für Schulen und Amateure

Hier finden Sie eine ausführliche Besetzung für das Spiel mit großen Gruppen

Besetzungsliste

Das Stück ermöglicht außerdem viel Choreographie/Tanz.